Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.317 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »toni032«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Hearts on Fire 3 - Vincent
Verfasser: Greta Milán (10)
Verlag: Montlake (207)
VÖ: 16. Juli 2019
Genre: Romantische Literatur (21220)
Seiten: 299 (Kindle Edition), 300 (Taschenbuch-Version)
Themen: Aggression (15), Angst (808), Feuerwehr (46), Therapeuten (120)
Reihe: Hearts on Fire (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 18 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Hearts on Fire 3 - Vincent« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 30. Januar 2020 um 21:37 Uhr (Schulnote 1):
» Vincents Geschichte, heiß und explosiv, aber auch sehr berührend 🚒👨‍🚒

*Inhalt*
Herzen, die lieben, brennen am heißesten

In diesem Band geht es um Vincent Corelli, ein junger Mann, der eher für sich bleibt und sich wenig an der Gemeinschaft in der Wache beteiligt. IN ihm brodelt es, er kämpft mit den Dämonen seiner Vergangenheit. Bei einem Brand überspannt er den Bogen und greift einen störenden Passanten an.
Auch wenn Schlimmeres verhindert werden kann, beschließ Jonah, dass es Zeit für Vincent wird, an einem Anti-Aggressions-Training teilzunehmen. Wenn Vincent sich weigert, setzt er seinen Job aufs Spiel. Beim Training muss er sich seinen Aggressionen und seinen Ängsten stellen. Aber nicht nur das macht ihm zu schaffen, auch die Therapeutin Tessa bringt ihn aus dem Konzept. Sie weckt längst vergessene Gefühle in ihm…

*Meine Meinung*
"Hearts on Fire - Vincent" von Greta Milán ist bereits der dritte Band der Hearts on Fire-Reihe. Und auch diesen habe ich durchgesuchtet. Gleich mit den ersten Worten bin ich in der Geschichte. Sie knüpft gleich an Band 2 an. Mir gefällt der Schreibstil der Autorin, er ist rasant und spannend aber auch humorvoll, ich kann kaum aufhören zu lesen. Greta Milán bringt einem die Geschichte nahe und lässt den Leser am Geschehen teilnehmen. Auch wenn die Thematik mich sehr berührt, kann ich auch an etlichen Stellen lachen.

In diesem Band lernt der Leser Vincent näher kennen. Ich kenne ihn bereits aus den ersten beiden Bänden und da ist er mir schon ans Herz gewachsen. Er gefällt mir irgendwie auch wenn er ziemlich oft aneckt. Naja, ich mag halt die Bad Boys. Aber je näher ich ihn kennenlerne, desto besser kann ich sein Verhalten nachvollziehen. Und auch Tessa ist ein wunderbarer Charakter, sie ist eine starke Frau und kann sich gut gegenüber den Personen aus dem Training behaupten. Greta Milán beschreibt ihre Charaktere sehr lebendig und authentisch. Die Schlagabtausche zwischen Vincent und Tessa sind einfach köstlich. Man spürt die Spannung, die zwischen den beiden herrscht. Was mir außerdem gut gefällt, dass ich die Veränderung sehe und spüre, die beide durchleben.

*Fazit*
Die Reihe ist bis jetzt richtig gut, auch diesen Band habe ich gerne gelesen. Hier ist alles vereint, Humor, Emotionen und auch Spannung. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne. Um sich nicht zu spoiler, rate ich jedem mit dem ersten Band zu starten.
Nun warte ich gespannt auf die Geschichte um Marie und Leo.«
  18      1        – geschrieben von janaka
 
Kommentar vom 29. September 2019 um 14:18 Uhr (Schulnote 1):
» 5 von 5 Sterne
Teil 3 der Hearts on Fire Reihe hat mir bisher am besten gefallen. Ich war total neugierig auf Vincent und seine Geschichte. Er ist sehr verschlossen und durch die Verdrängung seiner Vergangenheit, steigert sich sein Aggressionspotenzial so sehr, dass er zu einem Training geschickt wird, um das in den Griff zu bekommen.
Ab da nimmt alles seinen Lauf. Er begegnet Tessa und sie geht ihm unter die Haut.
Ich fand die Beiden toll miteinander, gegeneinander und füreinander.
Ich fand die Behandlung des weit gefächerten Themas Aggressionen, ist sehr gut umgesetzt. Man konnte immer ein Bezug zur Realität herstellen.
Das ist auch ein toller Punkt dieser Reihe. Sie ist aus dem Leben gegriffen und somit sehr realistisch.
Auch die Wache kam natürlich nicht zu kurz und es wurden wieder einige Einsätze gefahren. Die Kollegen haben die Geschichte wieder komplett gemacht.
Wie auch bei den ersten beiden Teilen habe ich mir das Hörbuch ausgewählt und es wurde wieder gut vorgetragen. Es wurde wieder ein männliche und weibliche Stimme genommen. Das liebe ich ja sehr. Die Sprecherin war mir etwas zu sachlich, da geht noch viel mehr Steigerung in den Emotionen. Aber das hat jetzt hier keinen Einfluss auf die Bewertung der Geschichte.«
  10      0        – geschrieben von SanNit
 
Kommentar vom 24. Juli 2019 um 10:09 Uhr (Schulnote 1):
» In " Hearts on Fire - Vincent " wird Oberbrandmeister Vincent von seinen Vorgesetzten Jonah zu einem Anti-Aggression-Training verdonnert, da er immer öfter agressiv auf seine Umwelt reagiert.
Nur widerwillig nimmt Vincent daran teil und sieht sich einem neuen Problem gegenüber. Seine Therapeutin Tessa zieht ihn magisch an und er muss ständig an sie denken. Dabei hält er doch sonst immer alle Gefühle unter Verschluss. Um nur nicht wieder solche Dinge zu fühlen.
Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen und ich konnte sie nicht aus der Hand legen. Dabei bleibt sie abwechslungsreich und spannungsgeladen. Man darf mit Vincent und Tessa mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich wissen wollte, ob es Vincent gelungen war, seine Gefühle zu Tessa zuzulassen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  7      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz