Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.578 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LOMION0908«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Queer Docs 2 - Damian
Verfasser: Devan Freeman (3)
Verlag: M. Schmidt (5)
VÖ: 14. Juli 2019
Genre: Romantische Literatur (18065)
Seiten: 232 (Kindle Edition), 230 (Taschenbuch-Version)
Themen: Berlin (937), Bretagne (56), Homosexualität (2062), Neuanfang (871), Trauma (127), Unfälle (978), Verzweiflung (172), Zeugen (291)
Reihe: Queer Docs (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Queer Docs 2 - Damian« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. Juli 2019 um 7:38 Uhr (Schulnote 1):
» Ich habe sehnsüchtig auf den zweiten Teil gewartet und wurde nicht enttäuscht. Diesmal geht es um Damian, den Bruder von Samuel, den wir schon im ersten Teil kennengelernt haben. Er muss einen sehr harten Schicksalsschlag erleiden, der ihn in ein tiefes Loch fallen lässt und auch sein Verhältnis zu seinem Bruder sehr belastet. Zum Glück gibt es Igor, der ihn auffängt. Er kümmert sich liebevoll um ihn und versucht ihm wieder einen Sinn in seinem Leben zu geben.
Mir hat die Geschichte der beiden sehr gut gefallen. Wieder wird uns die innere Zerrissenheit von Damian sehr deutlich vor Augen geführt. Aber auch, wie ihm Igor die nötige Ruhe und Ausgewogenheit gibt. Mich hat die Handlung sehr berührt. Ich finde es auch sehr schön, dass wir Samuel und Jerko wiedersehen. Vor allem Samuel hat mir sehr gut gefallen, da er Jerko hilft mit der Situation umzugehen und ihn wieder runter holt, wenn er sich zu sehr um Damian sorgt und sich in die Situation hinein steigert.
Ich bin jetzt sehr auf den nächsten Teil gespannt und freue mich schon sehr darauf ihn zu lesen,

Fazit:
Eine Gay Romance, die mit einem schweren Schicksalsschlag beginnt, sehr dramatisch, aber auch emotional und vor allem auch wieder sehr erotisch ist.«
  11      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz