Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.396 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »CHIARA-38«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Sweet Romance 2 - Liebe, Eis und Himbeerstreusel
Verfasser: Nadin Maari (5)
Verlag: Digital Publishers (454)
VÖ: 1. Juli 2019
Genre: Romantische Literatur (27949)
Seiten: 380 (Taschenbuch-Version), 340 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 344 (Kindle-Version)
Themen: Eis (166), Lügen (1363), Scharaden / Vorgetäuschte Beziehungen (290), Verlobung (184)
Reihe: Sweet Romance (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,67 (67%)
1
0%
2
67%
3
0%
4
33%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Sweet Romance 2 - Liebe, Eis und Himbeerstreusel« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Juni 2022 um 16:36 Uhr (Schulnote 2):
» Sommerlich leicht

Schon das Buchcover verbreitet sommerliche Gefühle. Wunderschön in Szene gesetzt!

Das zweite Buch der "Sweet Romance-Reihe" führt die Leser in Sunnys Eisdiele. Dort kreiert sie nicht nur leckere Eissorten, in ihrem Kopf entstehen dazu auch Geschichten, dank ihrer blühenden Fantasie.

Und diese führt auch dazu, dass sie sich gerne mal ihr Leben etwas schöner macht, als es in Wirklichkeit ist. So erfindet sie kurzerhand ihre Verlobung mit Tom...der gar nichts davon weiß. Das führt natürlich zu einigen peinlichen Missverständnissen...

Die Autorin versteht es diese ganz besondere Stimmung rüberzubringen. Man hat das Gefühl dabei zu sein und und allen über die Schulter zu schauen. Dieses besondere Sommerfeeling kommt hier sehr gut zum Tragen.

Einige interessante Figuren begegnen einem hier. Am interessantesten ist natürlich Sunny, liebenswert, spontan und sehr kreativ...nicht nur bei der Eisherstellung.

Die Rezeptliste am Ende des Buches macht große Lust selber Eis herzustellen, auch ohne Eismaschine. Lecker!

Ein echter Wohlfühlroman!«
  0      0        – geschrieben von wildehilde
Kommentar vom 29. April 2022 um 5:28 Uhr (Schulnote 2):
» Sunny gehört die Eisdiele "Schneeflöckchen".Ihr Ex Freund Leo,dem Sunny vor zwei Jahren den Laufpass gegeben hat,ist gerade wieder in die Stadt gekommen aber nicht alleine sondern mit seiner Freundin.Und da ist auch noch Tom dem der Fahrradladen gegenüber gehört.Aus einer spontanen Notlage heraus macht Sunny kurzerhand Tom zu ihrem Verlobten.Um das Chaos perfekt zu machen wird besagte Freundin zur Hochzeitsplanerin für Sunny.Und so radeln Tom und Sunny mit einer Portion Eiscreme Seite an Seite zum Standesamt.

Der Schreibstil ist sehr leicht,bildhaft und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind äußerst sympathisch und passen sehr gut in diesen Roman hinein.Die Spannung steigert sich langsam aber stetig.

Fazit:Diese überarbeitete Neuauflage umfasst 26 Kapitel bei denen aus Sunny's Sichtweise erzählt wird.Die Eissorten in diesem Buch sind äußerst schmackhaft und lecker.Die Autorin hat diese Geschichte so geschrieben dass ich alle Farben des Frühlings und Sommers vor mir hatte.Ja,dieser Roman ist bunt und leicht wie eine Sommerbrise.Ich fing an zu lesen und vergaß dabei die Zeit.Meiner Meinung nach ist dieses Buch voller Wärme geschrieben.Die Story wird humorvoll und witzig manchmal auch recht chaotisch.Ich kenne ja schon das Vorgängerbuch und muss sagen dass ich dieses Band um einiges besser finde.Das schöne daran ist dass der erste Band in diese Geschichte mit einbezogen wird.Das Buch war für mich,mit Ausnahme einiger weniger Längen,kurzweilig zu lesen zudem finde ich dass es eine richtig süße und herrlich romantische Geschichte ist.Dieser sehr leichte Roman macht Lust auf den Frühling und ist unterhaltsam geschrieben.Ich vergebe daher gerne frühlingshafte vier Sterne.
Dies ist das zweite Band einer fünfteiligen Reihe.Er ist in sich abgeschlossen.«
  9      0        – geschrieben von Ulrike's Bücherschrank
 
Kommentar vom 18. Januar 2021 um 13:46 Uhr (Schulnote 4):
» Eiskreationen
Die Inhaberin der Eisdiele „Schneeflöckchen“ Sunny kreiert himmlisches Eis und liefert passende Geschichten zu den Sorten. Als sie ihren Exfreund Leo mit seiner Freundin trifft, macht sie Tom kurzerhand zu ihrem Verlobten und dieser spielt mit. Der Schwindel und Sunnys Phantasien ziehen weite Kreise.
Die Protagonisten sind facettenreich und überwiegend sympathisch charakterisiert. Allerdings empfand ich Sunny mit ihrer Phantasie(Lügen-)geschichte rund um die Hochzeit und ihre Art nervig und sie wurde mir im Laufe immer unsympathischer. Die Szenen sind detailliert ausgearbeitet; beim Lesen stellt man sich die diversen Eissorten und -becher bildlich vor. Schön finde ich, dass jedes Kapitel mit einer Eiskreation am Anfang überrascht. Man durfte Sunny bei der Entwicklung und Zubereitung ihrer Eiskreationen über die Schulter schauen, allerdings ist mir die Liebesgeschichte zwischen Sunny und Tom zu kurz. Der einfache und flüssige Schreibstil liest sich angenehm.
Der Roman ist eine unterhaltsame Geschichte, die phasenweise zum Schmunzeln einlädt.«
  11      1        – geschrieben von isa21
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz