Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.040 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »SASKIA308«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Prinz über Schatten und Licht 0 - Erde und Wind
Verfasser: Michelle Natascha Weber (11)
Verlag: Eigenverlag (13353)
VÖ: 27. Juni 2019
Genre: Fantasy (9812) und Romantische Literatur (16984)
Seiten: 144
Themen: Begegnungen (2202), Dämonen (815), Geheimnisse (3551), Gestaltwandler (627), Katakomben (32), Katzen (508)
Reihe: Prinz über Schatten und Licht (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
2
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Prinz über Schatten und Licht 0 - Erde und Wind« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Auf einer Skala von 1 bis 10
Geschrieben von: Ceylan Scott (31. Mai 2019)
79/100
[7 Blogger]
Rockford Legends - Ace
Geschrieben von: Kate Lynn Mason (17. Mai 2019)
90/100
[5 Blogger]
Charlie Lager 1 - Löwenzahnkind
Geschrieben von: Lina Bengtsdotter (13. Mai 2019)
80/100
[3 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. Juli 2019 um 8:18 Uhr (Schulnote 1):
» "Erde und Wind" ist die Vorgeschichte von Sofea und Vangelas aus der High Fantasy Dilogie "Prinz über Schatten und Licht" und stammt aus der Feder von Michelle Natascha Weber. Da ich den ersten Band der Reihe liebe, war diese neue Kurzgeschichte eines meiner absoluten Must-Reads.

Während ihrer nächtlichen Streifzüge wird Sofea von einem unerklärlichen Sog angezogen, der sie in die düsteren Tiefen der Katakomben Gemeas führt. In der Dunkelheit lauert der Tod - doch nicht für Sofea, sondern für den sterbenden Dämonenprinzen, den sie dort findet. Grausame Wunden bedecken seinen Rücken, wo seine Schwingen entfernt wurden. Sofea spürt instinktiv, dass dieser Fremde mit ihrem Schicksal verknüpft ist. Doch Vangelas weist sie ab. Zu tief sitzen die Folgen von Gewalt, Verstümmelung und dem Verlust von allem, was ihm jemals wichtig war.

Der Einstieg in das Buch ist mir dank des wundervollen Schreibstils von Michelle Natascha Weber sehr leicht gefallen. Da ich Sofea und Vangelas bereits ins Herz geschlossen hatte, war dieser Ausflug an den Beginn ihrer gemeinsamen Geschichte ein kleines Highlight für mich. Wie immer bin ich absolut begeistert von dem bildgewaltigen Schreibstil der Autorin und den frechen Dialogen zwischen dem Dämon und der Katze, die mich immer wieder zum Schmunzeln bringen. Chronologisch gesehen spielt diese bezaubernde Novelle zeitlich vor Sonnenblut und Mondtränen. Für alle, die "Traumgeboren" schon kennen, ist die Kurzgeschichte "Erde und Wind" eine perfekte Ergänzung zu der Reihe. Für alle anderen Leser bietet die Novelle einen tollen Einblick in die Welt von Gemea.«
  10      0        – geschrieben von Selection Books - Nalas Bücherblog
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz