Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.609 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Lukas517«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Windstärke Liebe
Verfasser: Jana Lukas (3)
Verlag: Heyne (2733)
VÖ: 10. Juni 2019
Genre: Romantische Literatur (18111)
Seiten: 401 (Kindle Edition), 400 (Taschenbuch-Version)
Themen: Begegnungen (2355), Bodensee (65), Ferien (293), Schwestern (978), Selbstfindung (140)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Windstärke Liebe« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 31. Juli 2019 um 23:00 Uhr (Schulnote 1):
» Windstärke Liebe ist ein Liebesroman der Autorin Jana Lukas. Claras Leben ist gerade nicht einfach als der Anruf kommt, das ihre Großmutter Charlotte nach einem Unfall ihre Hilfe benötigt. Verstärkt werden Claras Probleme durch die jüngere Schwester Sophie, die gerade mitten in der Pubertät ist und auf Konfrontationskurs läuft. Sophie wird von der älteren Schwester Lena einfach bei Clara abgeladen, weil Sophie den Urlaub von Lena stören würde. So finden sich Clara und Sophie in Charlottes Haus am Bodensee zusammen wieder. Ein Lichtblick gibt es für Clara, der smarte Bootsbauer Justus, der immer wieder ihre Nähe sucht und der auch Rat in vielen Lebenslagen geben kann.

Der Roman ist eher ruhig und erfüllt die Erwartungen an einem schönen Liebesroman mit Wohlfühlcharakter. Die Umgebung des Bodensees bildet eine malerische Kulisse und auch die einzelnen Charaktere sind charmant gezeichnet. Immer wieder zum schmunzeln gebracht hat mich Charlotte und ihre frische und freie Art und wie sie Clara gutgemeinte Ratschläge gibt. Sophies Dilemma wird gut geschildert und die Lösung fand ich gut gewählt. Der Schreibstil ist leicht und schnörkellos und auf kitschige Szenen wird verzichtet. Insgesamt ein ruhiger und schöner Liebesroman der zum entspannen einlädt und der unnötiges Drama meidet.«
  7      0        – geschrieben von manu63
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz