Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.536 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Shannas Books«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Mitten ins Herz
Verfasser: Britta Bendixen (11)
Verlag: Eigenverlag (16068)
VÖ: 3. Juni 2019
Genre: Kriminalroman (7096) und Kurzgeschichtensammlung (2071)
Seiten: 223 (Kindle Edition), 332 (Taschenbuch-Version)
Themen: Auftragsmörder (360), Buchhalter (23), Gefangenschaft (449), Hochzeit (1347), Kloster (243), Mönche (101), Mord (5539), Verbrechen (209)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Mitten ins Herz« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. August 2019 um 14:57 Uhr (Schulnote 2):
» Abwechselungsreiche Kurzkrimisammlung mit 18 spannenden Geschichten

Mit diesem Buch legt die Autorin Britta Bendixen eine abwechselungsreiche Sammlung mit insgesamt 18 Kurzkrimis vor, die mich bestens unterhalten und zugleich auch ziemlich neugierig auf weitere Werke der Autorin machen konnte.

Die Autorin teilt ihre Geschichte hier in insgesamt 4 Abschnitte ein.
Im ersten Teil finden sich einige Geschichten der Marke kurz und knackig, die aus Tätersicht geschrieben sind und und ihre Taten oder die mehr oder weniger gelungenen Versuche, diese zu verschleiern, in den Mittelpunkt stellen.
Im zweiten Teil wechseln wir Leser die Perspektive und dürfen diversen Ermittlern bei der Aufklärung ihrer Fälle über die Schulter schauen. Hier fallen die Geschichten nun ein wenig länger und somit auch komplexer aus
Im dritten Teil stehen nun die Amateurermittler im Mittelpunkt. Diese werden mehr oder weniger unfreiwillig in Kriminalfälle verstrickt und müssen sich nun auf eher ungewohnten Terrain behaupten.
Im letzen Abschnitt dürfen dann noch Carsten Andresen und Lutz Weichert, die ungleichen Serienermittler der Autorin, zeigen, was in ihnen steckt. Unterstützt werden sie dabei von ihrer Kollegin Mirja Sommer, die in einer der Geschichten dann auch einen größeren Part übernimmt.

In der Summe ergibt das eine mehr als gelungenen Mischung voller Spannung, in der der jeder Krimiliebhaber die eine oder andere Geschichte ganz nach seinem Geschmack finden sollte.«
  10      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz