Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
49.069 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »chris922«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Infiltriert
Verfasser: Vincent Voss (19)
Verlag: Low (23)
VÖ: 21. März 2019
Genre: Thriller (8473)
Seiten: 316 (Taschenbuch-Version), 305 (Kindle-Version)
Themen: Regen (55), Veränderungen (372)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Infiltriert« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. November 2022 um 15:40 Uhr (Schulnote 1):
» Packender Thriller, der seinem Untertitel "apokalyptischer Horror-Roman" absolut gerecht wird

Mit diesem Buch legt der Autor Vincent Voss einen spannenden Thriller vor, der ein ziemlich beängstigendes Szenario entwickelt und dabei doch erschreckend realitätsnah rüberkommt. Seinem Untertitel „apokalyptischer Horror-Roman“ wird das Buch auf jeden Fall absolut gerecht.

Das Grauen beginnt mit einem Regenschauer, bei dem keine Wolke am Himmel zu erkennen ist. Nach einigen weiteren mysteriösen Vorgängen, für die es zunächst keine Erklärung gibt, erkennt der Familienvater Flo, dass sich die Menschen in seinem Umfeld auf seltsame Art und Weise zu verändern beginnen. Auch seine Ehefrau Merle und seine älteste Tochter Nele sind von diesen unheimlichen Veränderungen betroffen, während seine jüngere Tochter Lynn und er keine Symptome zeigen. Mit Hilfe seines Bruders Tom nimmt Flo den Kampf um seine Familie auf und landet dabei schnurstracks in einem wahren Alptraum, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt.

Mit einem packenden Schreibstil und einigen gelungenen Wendungen, die zudem mit ziemlich bösen Überraschungen aufwarten, treibt der Autor seine gut aufgebaute Geschichte voran und zieht uns Leser mit jeder Seite tiefer in das Grauen hinein, das sich am Ende in einem furiosen Showdown entlädt. Angesiedelt ist das Geschehen im hohen Norden, in der Region rund um Hamburg, die eine passende Kulisse für die Geschichte bietet. Getragen wird das Ganze aber in erster Linie von seinen gut gezeichneten und vielschichtig angelegten Protagonisten in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen. Die Geschichte bleibt dabei konsequent bei Flo, Tom und ihren Schicksalsgefährten und lässt uns das immer stärker voranschreitende Grauen alleine durch ihre Augen sehen. Die globalen Auswirkungen der mysteriösen Vorgänge rücken so erst nach und nach ins Blickfeld, sie entfalten dann aber schnell ihren ganzen Schrecken, der die Situation der Hauptfiguren immer hoffnungsloser macht und echte Endzeitstimmung aufkommen lässt.

Wer auf packende Horror-Thriller mit starken Figuren und einem beängstigenden Szenario steht, wird hier sehr gut bedient und spannend unterhalten.«
  14      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies