Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.323 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Eckart Volz«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Anders und Stern ermitteln 3 - Mordsherz
Verfasser: Ulrike Busch (19)
Verlag: Books on Demand (2276) und Eigenverlag (13834)
VÖ: 13. Mai 2019
Genre: Kriminalroman (6341)
Seiten: 209 (Kindle Edition), 276 (Taschenbuch-Version)
Themen: Falle (169), Lotterie (16), Mord (4965), Nordfriesland (96), Nordsee (250)
Reihe: Anders und Stern ermitteln (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,75 (85%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
0%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Anders und Stern ermitteln 3 - Mordsherz« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 7. Juni 2019 um 23:16 Uhr:
» Erfolgreicher Start in neuer Dienststelle

Tammo Anders und Fenna Stern haben ihre neue Dienststelle in Sankt Peter Ording noch gar nicht richtig übernommen, da werden sie bereits zu einem Leichenfund gerufen. Dem ersten Anschein nach könnte es sich bei der Toten durchaus um einen natürlichen Todesfall handeln.

Als jedoch bekannt wird, dass Magdalene - die Tote - kurz vorher im Lotto gewonnen hatte, betrachten beide Ermittler den Todesfall mit anderen Augen. Schnell wird klar, dass der Tod durch einen allergischen Schock eingetreten ist und zu ihrem frühzeitigem und schnellen Tod geführt hat.

Interessant ist, dass jeder im Ort von der Neumillionärin wusste. Etliche haben sich Hoffnungen hingegeben, dass sie vielleicht etwas von dem Kuchen abbekommen würden. Und dann sind da ja noch die Freundinnen, die zusammen als das Kleeblatt bekannt waren. Jede von ihnen meinte, dass Magdalene ihnen auf jeden Fall einen Wunsch erfüllen würde. Doch war das wirklich so? Je mehr sich Anders und Stern in das Leben von Magdalene vertiefen, umso klarer wird, sie hatte ganz andere Pläne!

In jedem der Bücher von Ulrike Busch gefällt mir die Leichtigkeit der Sprache. Zusätzlich gewürzt wird das Ganze mit einer Prise feinen Humors, der auch in diesem Buch wieder gut zum Tragen kommt. Ihr gelingt es die Eigenheiten der Charaktere treffend darzustellen, so dass man beim Lesen das Gefühl bekommt, diese persönlich zu kennen. Das geht mir besonders bei den Hauptpersonen so. Da es sich bei diesem Buch bereits um den dritten Teil einer Reihe handelt, empfehle ich jedem sehr gerne, auch die Vorgänger zu lesen. Jedoch ist auch dieser Krimi in sich abgeschlossen und kann natürlich ohne die Vorgänger genossen werden. Von mir gibt es wieder eine unbedingte Leseempfehlung und verdiente fünf Lesesterne.«
  12      0        – geschrieben von Xanaka
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz