Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.208 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »maeva01«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Play on me - Melody of Desire
Verfasser: Alicia Winter (2)
Verlag: Eigenverlag (13620)
VÖ: 12. Mai 2019
Genre: Erotische Literatur (3151) und Romantische Literatur (17258)
Seiten: 249 (Kindle Edition), 227 (Taschenbuch-Version)
Themen: Dates (225), One Night Stand (255), Regeln (304), Violinisten (24)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Der attraktive Geigenvirtuose Mark ist nur an One-Night-Stands interessiert, doch dann erlebt er mit Viktoria ein derart heißes Abenteuer, dass er sich entgegen seinen Prinzipien erneut mit ihr trifft. Eine Ausnahme mit weitreichenden Folgen ...
Ein fesselnder Liebesroman mit sinnlichen Erotikszenen.
Lesermeinungen (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. August 2019 um 18:41 Uhr (Schulnote 1):
» Ein schönes Buch mit ungewöhnlichen Protagonisten. Hat mir viel Freude gemacht. besonders das Setting an der Oper war mal etwas Anderes. Sehr empfehlenswert.«
  3      0        – geschrieben von Vroni
Kommentar vom 17. Mai 2019 um 10:22 Uhr (Schulnote 1):
» Viktoria hat noch einen Platz in der Staatsoper ergattert.



Der Mann an der Violine nimmt sie sofort in den Bann denn er spielt göttlich.

Gerne wüßte Viktoria wie er heißt und wie sie Ihn kennen lernen könnte.

Nach dem letzten Ton schaut Mark von seiner Violine auf und sieht in die Augen von einer Frau und sagt sich die will ich haben.

Im Foyer holt Viktoria sich noch etwas zu trinken und hofft den Mann doch noch zu sehen.

Mark geht schnell nach dem Konzert ins Foyer um die Frau zu finden und er hat Glück.

Beide kommen ins Gespräch und Viktoria geht sogar mit Mark nach Hause, dort spielt er das Spiel seines Lebens auf Ihrem Körper.

Beide sind in einer Blase aus Vertrauen und Gefühle gefangen.

Reicht das oder platz die Blase.

Ich habe das Buch an einem Nachmittag verschlungen, ich war im Bann der Gefühle und DANKE Alicia (Elke R.)«
  6      0        – geschrieben von elke1205
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz