Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.881 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »connor91«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
Ein alter Hut
Verfasser: Ann-Kathrin Karschnick (26)
Verlag: Papierverzierer (173)
VÖ: 30. April 2019
Genre: Fantasy (9653)
Seiten: 340
Themen: Casting (68), Hexen (614), Hut (2), Schule (759), Schüler (163), Wettkämpfe (169)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Ein alter Hut« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Rack 3
Geschrieben von: Ann-Kathrin Karschnick (4. Mai 2016)
100/100
[2 Blogger]
Aurora 24 - Yin Yang 1.3 - Der Titan
Geschrieben von: Ann-Kathrin Karschnick (2. Februar 2017)
100/100
[1 Blogger]
Der Meister wird erscheinen
Geschrieben von: L.A. Witt (30. April 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. Mai 2019 um 13:02 Uhr (Schulnote 2):
» Eine spannende Geschichte
Alle vierhundert Jahre soll eine mächtige Hexe geboren werden. Allerdings weiß diese nichts davon.
In Annas Schule soll ein Talentwettbewerb stattfinden. Dieser Wettbewerb ist sehr ungewöhnlich. Erst wird herausgefunden wer von den Teilnehmern das meiste Talent hat. Bi s hier ist die Sache noch harmlos. Anna wird gedränt ebenfalls teilzunehmen. Doch auch Annas Freundin Sarah, Lukas und Elias sind dabei. Doch was es als Belohnung gibt ist noch ein Geheimnis. Und Lukas ist auch ausgerechnet noch der Sohn des Direktors. Im nächsten Durchgang geht es mit einem alten Hut weiter, der auch in den folgenden Durchgängen eine große Rolle spielen wird. Und der Preis? Nun ja, den gibt es erst am Schluss…

Meine Meinung
Das Buch ließ sich sehr gut lesen. In der Geschichte war ich schnell drinnen und konnte mich auch in die Protagonisten gut hineinversetzen. Wer glaubt schon an Magie? Das tat keiner der Teilnehmer an dem Wettbewerb und doch wurden zumindest die im letzten Durchgang eines Besseren belehrt. Ich konnte mich in Anna hineinversetzen die sich wohl ein bisschen in Elias verguckt hatte. Doch nicht nur sie… Ich hatte mich gefragt, ob das wohl gutgeht, dass Lukas da mitmacht, denn mit Lukas gab es ständig Ärger, der aber nie eskalierte, weil er der Sohn des Direktors war. Das hat die Autorin sehr überzeugend rübergebracht. Lukas ärgerte ständig Benny, mit dem Anna auch befreundet war. Nach jedem Durchgang des Wettbewerbs wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht und habe so das Buch in einem Rutsch gelesen. Ich wurde in seinen Bann gezogen, es hat mich gefesselt, war spannend vom Anfang bis zum Ende und hat mich sehr gut unterhalten. Von mit daher eine Lese-/Kaufempfehlung sowie vier von fünf Sternen bzw. acht von zehn Punkten.«
  13      0        – geschrieben von Lerchie
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz