Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.510 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »lucie088«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Fake-Freundin - Liebe braucht Zeit
Verfasser: Pea Jung (16)
Verlag: Hippomonte Publishing (35)
VÖ: 26. April 2019
Genre: Erotische Literatur (3200) und Romantische Literatur (17900)
Seiten: 296
Themen: Image (7), Scharaden / Vorgetäuschte Beziehungen (87), Schauspieler (569), Unmoralisches Angebot (84), Verkehrsunfälle (444)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von vier Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Fake-Freundin - Liebe braucht Zeit« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Leseprobe     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 28. April 2019 um 16:00 Uhr (Schulnote 2):
» 4 von 5 Sterne
Das war eine schöne Geschichte für Zwischendurch.
Lucie nimmt eine einmalige Gelegenheit beim Schopfe und Joseph sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Man kommt wunderbar durch die Story. Sie hat einen guten Schwung und man kann sehr gut abschalten.
Sie ist frisch und verspielt. Natürlich vermischt mit ein wenig Herzschmerz.
Der Titel und das Cover passen sehr gut zur Geschichte, das finde ich immer schön.
Ich fand sie sehr erfrischend und empfehle das Buch gerne weiter.«
  7      0        – geschrieben von SanNit
 
Kommentar vom 28. April 2019 um 8:51 Uhr (Schulnote 1):
» Lucie ist genervt denn die neue Ärztin macht Ihr das Leben zur Hölle, alles was falsch ist soll Lucie Schuld sein.


Um einen freie Kopf zu bekommen geht Sie joggen und ist fast am Ziel als sie von einem Radfahrer fast umgefahren wird.


Der Typ hat sich verletzt und Lucie hilft Ihm und seinen Freund.


ER ist Schauspieler und heißt Joseph aber Lucie kennt ihn nicht.


Lennart sein Freund hat eine Idee und Joseph soll es Lucie erzählen und auch zum ja sagen bewegen.


Lucie überlegt nicht wirklich lange denn es kommt so einiges auf sie zu was Ihr das Leben schwer macht.


Aber ist wirklich alles richtig oder macht Lucie doch einen Fehler?
Ein sehr spannendes Buch Danke an Pea (Elke R.)«
  7      0        – geschrieben von elke1205
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz