Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.182 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »wudoreafa55«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
HARDCOVER
 
Ruby Rauchschwalbe - Ab in den Süden!
Verfasser: Anja Schenk (10)
Verlag: Wiesengrund (15)
VÖ: 1. März 2019
Genre: Kinderbuch (5953)
Seiten: 72
Themen: Reisen (2482), Vögel (117)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Ruby Rauchschwalbe - Ab in den Süden!« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. April 2019 um 15:25 Uhr (Schulnote 1):
» Die Brüder von Ruby, der kleinen Rauchschwalbe, wollen zum Fluss Insekten fangen und dann am Teichufer baden. Aber nur der Gedanke an den Fluss bringt Rubi zum Zittern. Sie spielt lieber Fangen mit dem Eichhörnchen. Dabei bemerkt sie nicht, dass dunkle Regenwolken aufziehen. Sie verkriecht sich in Eichhörnchens Kobel. Als sich das Wetter verzogen hat, sind die anderen Rauchschwalben längst Richtung Süden aufgebrochen. Sie muss also alleine losfliegen und versuchen, die anderen Rauchschwalben zu finden. Doch das ist gar nicht so einfach und manchmal auch richtig gefährlich. Aber zum Glück findet Ruby unterwegs immer wieder Hilfe. Je länger sie unterwegs ist, umso mutiger wird sie.
Mir gefällt dieses Kinderbuch sehr gut. Der Schreibstil ist kindgerecht und einfach zu lesen. Die Illustrationen sind wunderschön und passend.
Die Figuren sind gut und authentisch dargestellt. Nachdem Flora Haselmaus Ruby abgeraten hat, vor Ort zu überwintern, schließt sie sich den Lerchen an, dann den Störchen. Doch irgendwann muss sie alleine weiter – immer Richtung Süden.
Manchmal braucht man Hilfe, um etwas zu erreichen und wenn man Angst hat, kann man diese auch überwinden. Das sind die Erkenntnis, die die Kinder neben der Geschichte aus dem Buch mitnehmen.
Es ist eine unterhaltsame und spannende Geschichte für die Kleinen und ein sehr empfehlenswertes Kinderbuch.«
  9      0        – geschrieben von buecherwurm1310
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz