Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.540 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Eckhard Ahrens«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Malena 1 - Ein Hauch von Hölle
Verfasser: Alex Miller (3)
Verlag: Eigenverlag (17951)
VÖ: 5. April 2019
Genre: Fantasy (12456)
Seiten: 107 (Kindle Edition), 180 (Taschenbuch-Version)
Themen: Dämonen (1006), Hochzeit (1461), Hölle (117), Teufel (231), Töchter (583)
Reihe: Malena (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von drei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Malena 1 - Ein Hauch von Hölle« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. September 2019 um 22:27 Uhr:
» Malena ist Satans Tochter und mehr als genervt davon. Sie verliebt sich in ihren „Engel“, Gabriel und wünscht sich nichts sehnlicher als ein normales unperfektes Leben.
Mr. Darcy, ihr höllischer Vormund, muss mehr als einmal Malenas Malheure, zusammen mit den Cleanern beseitigen.
Dann will auch noch ihre Mutter den Porno-Peter heiraten. Malena hat plötzlich einen Cleaner als Haustier, der eine Vorliebe für Eiscreme entwickelt hat, Satan hat sich zur Hochzeit angekündigt
und sie selbst kann gar nicht so viel essen, wie sie kotzen möchte.

Hautnah erlebt der Leser mit, wie Malena versucht ihren Wunsch, ihre menschliche Seite zu entdecken, auf Biegen und Brechen in die Tat umzusetzen.
Klar, dass da Pleiten, Pech und Pannen vorprogrammiert sind.
Wenn ihr rosa Elefant mal wieder zuschlägt und Melissentee und Yoga nicht mehr helfen, kommt es auch mal zum einen oder anderen Toten.
Eine chaotische, sture, genervte Protagonistin, die man einfach Lieben muss!!!
Mr. Darcy ist ebenso klasse. Ich schwanke zwischen Faszination und Respekt. Das Spiel zwischen ihm und Malena hat mich begeistert und irgendwie entwickelt sich eine Art Hass Liebe zwischen den beiden.

Die Szenen sind bildhaft gestaltet (zum Glück gibt es noch keine Geruchsbücher :-D ) und die Story zieht einen sofort in seinen teuflischen Bann.

Die Geschichte ist grandios umgesetzt. Ich liebe den schwarzen Humor und den triefenden Sarkasmus. Eine perfekte Mischung ohne zu übertreiben.

Ich bin gespannt, wie Malenas chaotisches Abenteuer weiter geht und kann es kaum abwarten mit dem zweiten Band durchzustarten.

Viel mehr mag ich gar nicht verraten ;-)

Eine skurille, verrückte Horrorgeschichte, die bei mir für einige Lacher gesorgt hat.«
  12      0        – geschrieben von Velvet in Paradise
 
Kommentar vom 15. Mai 2019 um 15:17 Uhr (Schulnote 1):
» In " Malena: Ein Hauch von Hölle " sind die Erwartungen an Malena hoch, jeder möchte etwas anderes von ihr. Was sie selbst möchte spielt dabei keine Rolle.
Sie soll ihres Vaters Geschäft in der Unterwelt weiterführen, dabei will sie jedoch auch ihre Menschlichkeit ausleben.
Dann kommt noch ihr Engel Gabriel, sowie Mr. Darcy der sie verfolgt dazu.
Ein rosarotes Leben sieht anders aus.
Als ihre Mutter auch noch beschließt zu heiraten und dazu Lucifer auftaucht, weiß auch sie als Teufels Tochter bald nicht mehr weiter.
Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie abwechslungsreich und spannend. Man darf mit Malena mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, wollte ich doch wissen, wie es Malena ergangen ist.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  6      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz