Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.598 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LIANA29«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Cat & Cole 2 - Ein grausames Spiel
Verfasser: Emily Suvada (3)
Verlag: Planet! (140)
VÖ: 10. April 2019
Genre: Dystopie (500) und Jugendliteratur (5615)
Seiten: 464
Themen: Allianzen (45), Bedrohung (235), Betrug (125), Entdeckung (252), Lügen (763), Pläne (150), Seuche (98), Väter (575)
Reihe: Cat & Cole (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
88 / 100
auf Basis von vier Bloggern
100
25%
80
75%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
1
2M
3
3M
0
6M
0
12M
0
4mal in den Tagescharts platziert
Leider existiert für »Cat & Cole 2 - Ein grausames Spiel« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Cat & Cole 1.1 - Vergessene Wunden
Geschrieben von: Emily Suvada (15. März 2019)
80/100
[1 Blogger]
Melody of Eden 1 - Blutgefährten
Geschrieben von: Sabine Schulter (25. November 2016)
98/100
[10 Blogger]
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. Mai 2019 um 14:24 Uhr (Schulnote 2):
» Catarina Agatta, genannt Cat, ist es im Vorgängerband gelungen, einen Impfcode in Umlauf zu bringen, der die Menschen vor der schrecklichen Seuche retten sollte. Doch das Virus ist mutiert und alles ist nun noch viel schlimmer. Cat ist angeschlagen, aber gemeinsam mit Cole will sie alles tun, um die Menschheit zu retten. Dabei kann sie niemandem trauen, denn überall warten Lügen und Betrug. Besonders geschockt ist sie von den Plänen ihres Vaters, der ihr immer voraus ist.
Die Geschichte wird aus der Perspektive von Cat erzählt. Das Buch liest sich eigentlich sehr gut, aber auch dieses Mal hemmen viele technische Details schon mal den Lesefluss.
Cat ist eine sympathische und mutige junge Frau. Sie ist als Tochter eines genialen Vaters zu einer genialen Hackerin geworden. Aber sie hätte sich wohl nicht träumen lassen, welche Aufgaben auf sie zukommen. Sie geht diese entschlossen und mutig an. Auch Cole gefällt mir sehr gut. Er wirkt auf mich ein bisschen geheimnisvoll. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe von Figuren und gegenüber dem Vorgängerband sind sogar noch einige hinzugekommen.
Es ist eine Geschichte, die einem Angst machen kann, denn diese technischen Manipulationen des Menschen, um ihn zu perfektionieren, sind schon erschreckend. Wieder gibt es einige Wendungen, die dazu beitragen, dass die Spannung immer da ist. Ein paar Gefühle sind natürlich auch im Spiel, aber sie kommen eher am Rande vor.
Ein spannendes und unterhaltsames Buch, da neugierig macht auf einen weiteren Band.«
  11      0        – geschrieben von buecherwurm1310
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz