Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.152 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »aifrid8«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Biker Tales 1 - Das dunkle Herz
Verfasser: Sandra Binder (16)
Verlag: Books on Demand (3997) und Edel (467)
VÖ: 4. April 2019
Genre: Romantische Literatur (25145)
Seiten: 174 (Kindle Edition), 232 (Taschenbuch-Version)
Themen: Anziehungskraft (716), Biker (521), Neuanfang (1234), Nevada (39), Provinz (436), Schwarm (75), Umzug (549), Wiedersehen (1698)
Reihe: Biker Tales (6)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Biker Tales 1 - Das dunkle Herz« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. April 2020 um 19:17 Uhr (Schulnote 1):
» In " Biker Tales: Das dunkle Herz " muss Bea nach dem beenden ihrer Beziehung, um wieder auf die Beine zu kommen vorübergehend zurück in ihre alte Heimat Wolfsville und zu ihrer Alkoholkranken Mutter.
Ihr Vorhaben ist, genug Geld zusammen zu bekommen um woanders neu anzufangen. Doch die Begegnung mit Charly ihrer ersten großen Liebe lässt sie nicht kalt. Dabei ist Charly mittlerweile der Vize President des Satanís Advocates MC und hört auf den Clubnamen Blaze.
Aber dies hindert Bea nicht, den Freund von früher in ihm zusehen und sich zufragen, was ihn so verändert hat, ebenso wenig was gewesen wäre, wäre sie nicht fortgegangen.
So kommt es, dass Bea der Anziehung zu Charly wieder nachgibt und sich auf eine gemeinsame Zukunft einlassen will, was sich später als schweren Fehler rausstellen könnte.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Bea und Charly mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt such einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen.
Da ich wissen wollte, wie und ob es Bea und Charly gelungen war die alten Differenzen zu bewältigen, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese/ Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  8      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 28. Februar 2020 um 8:50 Uhr (Schulnote 1):
» Bea findet Ihren Verlobten mit einer anderen im Bett und sie geht.

Zurück in ihrer Heimatstadt Wolfville zieht sie zu Ihrer Mutter einer Säuferin.

Arbeit hat Bea aber die macht sie nicht glücklich und nun muß sie auch noch ihre Mutter krank melden.

In der Bar triftt sie Ihre Freund Charlie aus Kindertagen, der ist jetzt Präsident der Santan´s Advodados.

Beide kommen nicht von ein anderlos aber kann Bea sich wirklich auf ihn einlassen oder soll sie schnell wieder weg gehen??«
  3      0        – geschrieben von elke1205
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz