Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.193 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »sharon170«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Rocky Mountain Serie 18 - Rocky Mountain Doc
Verfasser: Virginia Fox (24)
Verlag: Dragonbooks (24)
VÖ: 30. März 2019
Genre: Romantische Literatur (17237)
Seiten: 376 (Broschierte Version), 326 (Kindle-Version)
Themen: Ärzte (715), Hunde (699), Kleinstadt (603), Kollegen (289), Mord (4909), Patienten (186), Rocky Mountains (69), Verdacht (568)
Reihe: Rocky Mountain Serie (19)
Charts: Einstieg am 11. April 2019
Höchste Platzierung (4) am 17. April 2019
Zuletzt dabei am 17. April 2019
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
6mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Rocky Mountain Serie 18 - Rocky Mountain Doc« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 31. März 2019 um 9:57 Uhr (Schulnote 1):
» In " Rocky Mountain Doc " hat die Physiotherapeutin Bertha ein ernstes Problem, einige ihrer Patienten sterben unter sonder- und vergleichbaren Zufällen. So gerät sie in den Verdacht der Ermittler.
Um Abstand dazu zu bekommen, besucht sie Independence und ihre Freunde. Diese unterstützen Bertha und ein neuer Job als Physio in die Ärzte-Praxis von Lee und Mia einzusteigen, wäre auch da.
Alles könnte eigentlich gut sein, den Lee stellt sich als toller Mann da und sie fühlt sich angekommen.
Doch leider beginnt das Patientensterben von vorne und Bertha läuft Gefahr, selbst zum Opfer zu werden.
Die Story hat mich gleich wieder in ihren Bann gezogen und ich konnte sie nicht aus der Hand legen. Dabei bleibt sie abwechslungsreich und spannend. Man darf mit Bertha und Lee mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Da ich erfahren wollte, ob es den Bewohnern von Independece gelang Bertha zu retten, musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  9      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz