Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.527 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »lene192«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Second Chances 2 - One More Promise
Verfasser: Penelope Ward (8) und Vi Keeland (14)
Verlag: LYX (1181)
VÖ: 29. März 2019
Genre: Erotische Literatur (3374) und Romantische Literatur (19799)
Seiten: 350
Themen: Begegnungen (2611), Geschäftsleute (646), Versprechen (170), Zweite Chance (365)
Reihe: Second Chances (Penelope Ward und Vi Keeland) (4)
Charts: Einstieg am 18. April 2019
Zuletzt dabei am 20. April 2019
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
2mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Second Chances 2 - One More Promise« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. April 2019 um 12:10 Uhr (Schulnote 1):
» In " One More Promise (Second Chances 2) " trifft die lebenslustige und feurige Italienerin Soraya in der U-Bahn den arroganten und miesepetrigen Graham.
Als der CEO sein Handy beim aussteigen verliert und Soraya es findet, möchte sie es ihm eigentlich nur zurückgeben.
Doch dies gestaltet sich schwieriger als gedacht, da er sich von seiner arroganten Seite zeigt.
Denoch gibt sie nicht klein bei und Graham, der dies nicht kennt, findet gefallen an der widerspenstigen Soraya. Auch sie kann nicht gegen ihre Gefühle gegen ihn ankämpfen und sie versuchen ihr gemeinsames Glück.
Aber als seine Vergangenheit wieder zum Vorschein kommt bringt das alles durcheinander.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bringt dabei eine Menge Humor, Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Soraya und Graham mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  11      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 7. April 2019 um 10:10 Uhr:
» Es handelt sich hier um den zweiten Teil der "Second Chances"-Reihe. Die Bücher können jedoch unabhängig voneinander gelesen werden und sind in sich abgeschlossen.

Nachdem mich "one more Chance" trotz großer Freude darauf und vieler positiver Rezensionen leider nicht überzeugen konnte, wollte ich "one more Promise" noch eine Chance geben. Ich hatte aber auch Bammel, dass es mir wieder nicht gefallen würde. Gottseidank aber hat mich dieses Buch zu keinem Moment enttäuscht.

Das Autorenduo hat einen Schreibstil, bei dem ich immer wieder schmunzeln musste, und der mich sofort in das Buch gezogen hat.

Soraya und Graham waren mir beide sehr sympathisch.
Soraya ist eine junge Frau, die sich nichts gefallen lässt und bei Grahams guten Aussehen nicht gleich vor ihm auf die Knie sinkt - vor allem, nachdem er zum Zeitpunkt ihres Kennenlernens absolut keinen guten Eindruck bei ihr hinterlassen hatte. Sie ist schlagfertig, verbirgt aber hinter ihrem frechen Auftreten auch ihre Verwundbarkeit.

Graham wiederum hat mich sehr beeindruckt. Entgegen dem ersten Eindruck konnte er mich ziemlich schnell mit seinen ernsthaften Bemühungen, Soraya für sich einzunehmen, überzeugen.

Die Handlung wird aus beider Sicht erzählt und hat es mir leichtgemacht, mich in die Gedanken und Gefühle der beiden hineinzuversetzen. Beide enwickeln sich im Laufe der Handlung sehr weiter.

Grahams Bemühungen, Soraya für sich zu gewinnen, bringen witzige Wortwechsel zwischen den beiden (sowohl im Gespräch, aber auch via Handy-Chats) hervor, bei denen ich immer wieder schmunzeln musste. Doch die Handlung geht auch ein wenig tiefer, und konnte mich dadurch, dass die Gefühle und Gedanken der beiden sehr lebensecht geschildert wurden, überzeugen.

Was mir an beiden sehr gut gefallen hat, war ihre absolute Ehrlichkeit zueinander, wodurch auch kein unnötiges Drama in der Handlung aufgetreten ist, sondern im Gegenteil diese sehr lebensnah wurde, und Situationen passieren, für die man oftmals gar nichts kann: that´s life!

Die erotischen Szenen sind geschmackvoll beschrieben und vor allem nicht allzu zahlreich. Es prickelt zwischen den beiden, und das wurde wirklich gut herausgearbeitet.

Fazit: "One more Promise" ist ein Buch, das sexy und humorvoll die Liebesgeschichte von Soraya und Graham schildert, denen so manche Steine in den Weg gelegt werden. Durch den fesslenden Schreibstil bin ich nur so durch die Seiten geflogen und habe das Buch an einem Tag ausgelesen. Ich mochte beide sehr und habe sie gern ein Stück ihres gemeinsamen Weges begleitet. Leseempfehlung.«
  14      0        – geschrieben von bine174
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz