Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.508 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »FELIA70«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
BROSCHIERT
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Sommer der Wahrheit
Verfasser: Nele Löwenberg (2)
Verlag: Ullstein (1098)
VÖ: 16. Juni 2014
Genre: Gegenwartsliteratur (2700) und Jugendliteratur (6104)
Seiten: 496 (Broschierte Version), 497 (Kindle-Version)
Themen: Familiengeheimnisse (374), Farm (168), Halloween (107), Jugendliche (171), Nebraska (10), Neunziger Jahre (40), Sex (1171)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
100%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Sheridan lebt in einer langweiligen Welt auf einer Farm inmitten von Maisfeldern, und nur der Farmarbeiter Brandon, der Rodeoreiter Nick und der Künstler Christopher sind ihr eine Abwechslung. Bis in einer Halloween-Nacht etwas Fürchterliches geschieht...
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. September 2014 um 7:52 Uhr (Schulnote 5):
» Der Spruch ging mir auch immer wieder durch den Kopf, während ich das Buch las, und würde er hier nicht schon stehen, hätte ich ihn wohl in meiner Rezension verwendet. So gut die Taunus-Krimis auch sind, dieser Versuch hier war zum Teil echt mies. In der Zeit, in der Nele Neuhaus hier die ganzen Sexfantasien einer Teenagerin ausgearbeitet hat, hätte bestimmt ein schöner neuer Krimi entstehen können. Schade drum!«
  0      0        – geschrieben von amy95
Kommentar vom 17. Juli 2014 um 21:14 Uhr:
» Tja das war er also, der Versuch der großen Nele Neuhaus unter neuem Namen in einem anderen Bereich Fuß zu fassen. Gescheitert auf der ganzen Linie finde ich, das Buch ist langatmig und unrealistisch. Schusterin, bleib bei deinen Leisten!«
  0      0        – geschrieben von Pierre Beck
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz