Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.045 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Bodo Michaelis«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
MondZauber 2 - Versuchung
Verfasser: Mari März (7)
Verlag: Eigenverlag (13359)
VÖ: 8. März 2019
Genre: Fantasy (9818)
Seiten: 333 (Taschenbuch-Version), 203 (Kindle-Version)
Themen: Armee (122), Gestaltwandler (627), Irland (315), Krieg (1126), Mischwesen (14), Prophezeiungen (412), Spitzbergen (7), Venedig (182), Versuchungen (124), Verwandlung (149), Werwölfe (359)
Reihe: MondZauber (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
2
12M
0
Ein weiblicher Hybrid in der Gestalt eines Wertieres, geboren aus dem Wasser und dem Feuer, soll im Reich der Luft seine Kräfte messen und dem Reich der Erde endlich Frieden bringen. Lyras Schicksal wurde bereits vor langer Zeit besiegelt. Begleite sie auf ihrem fantastischen Weg, tauche ein in die magische Welt der Mythen und Märchen und löse mit ihr gemeinsam die Geheimnisse, welche nun nicht länger im Verborgenen liegen …
#2MondZauber: Nach den verstörenden Ereignissen rund um ihre missglückte Verwandlung flieht Lyra nach Irland. Dort verbringt sie den Sommer unter Werwölfen, erfährt von einer mystischen Prophezeiung und von Cathán, der in Spitzbergen eine Armee untoter Gestaltwandler züchten will. In Venedig soll Lyra ihre Kräfte testen, denn für die magische Welt ist sie die einzige Hoffnung, einen Krieg zu verhindern. Doch die Versuchung ist groß, in der Lagunenstadt einfach das Leben und die Liebe zu genießen, dem Schicksal zu entfliehen, bis REDRUBI auftaucht ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Psycho-Pat - Die Vergangenheit ist noch nicht fertig mit dir ...
Geschrieben von: Mari März (13. August 2018)
100/100
[1 Blogger]
MondZauber 1 - Verwandlung
Geschrieben von: Mari März (22. Juli 2016)
100/100
[2 Blogger]
In memoriam Lissi
Geschrieben von: Mari März (10. August 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (3)     Leseprobe     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 29. März 2019 um 21:12 Uhr (Schulnote 1):
» Inhalt / Meinung:


Wie würde ein Märchen in der heutigen Zeit aussehen?
Ich denke genauso wie Mari März diese Geschichte erzählt.
Was passiert mit einem 18-jährigen Mädchen das erfährt das es in der Realität Magie und Wesen gibt? Sie selbst halb Hexe halb Gestaltenwandlerin. Ihre Gestalt ein Luchs. Ihr Element ist das Feuer.
Kann sie mit Wölfen befreundet sein? Oder sogar einen lieben?
Kann ein einziges Wesen die ganze magische Welt retten?

Mari schafft es mit ihrer coolness und ihrer lebendigen Sprache ein einzigartiges Märchen aufs Papier zu bringen. Teil 1 hat mich schon gefesselt und Teil 2 hat mich fasziniert. Eine Welt in der ich eintauchen durfte die auf eine Art und Weise real sein könnte.

Fazit:

Teil 1&2 sind für mich Meisterwerke der modernen Märchen.
Ich freue mich auf Teil 3.«
  7      0        – geschrieben von Almena
Kommentar vom 19. März 2019 um 12:51 Uhr (Schulnote 1):
» So genial spannend

Wow ich weiß gar nicht was ich sagen soll ohne zu spoilern. Es ist mega spannend und sobald eine frage geklärt ist kommt die nächste auf. Es ist so genial wie die Genres gemischt werden . Absolute Leseempfehlung«
  4      1        – geschrieben von Support_your_authors
Kommentar vom 18. März 2019 um 20:00 Uhr (Schulnote 1):
» Rezension:
Mari März- Versuchung

Nach der missglückten Verwandlung und dem Turnhallenbrand auf dem Abschlussball, flieht Lyra mit der Hilfe von Emily und Ian nach Irland.
Dort erfährt sie bruchstückhaft, dass sie das Mädchen aus der Prophezeiung ist. Obwohl sie endlich weiss, dass sie ein Hybrid ist klappt ihre Verwandlung in ihr Werttier immer noch nicht richtig. Und auch das mit Ian will nicht so richtig in die Gänge kommen.
Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht der Bruder des Alphas, der in Spitzbergen eine Armee untoter Werwölfe züchtet.
Und dann taucht auch noch Redrubi auf.

Ich habe ja sowas von mitgefiebert, meine Emotionen sind regelrecht Achterbahn mit doppeltem Looping gefahren. In „Versuchung“ bekommt man die geballte Ladung von Lyras Gefühlen ab. Vom Frust darüber, dass niemand mit ihr Tacheles redet und alle nur kryptische Andeutungen machen über Einsamkeit, weil ihre beste Freundin Emily nicht da ist. Bis hin zur bitteren Enttäuschung, da Ian sie angeblich nicht will und Lyra hinter sein Geheimnis kommt.
Miranda, ihre Tante, fährt mit Lyra nach Venedig. Dort soll sie sich für die Uni einschreiben, um zu studieren und vorerst ein normales Leben führen und Freunde finden.
Alle versuchen sie zu beschützen und greifen nicht immer zu fairen Mitteln, was nicht gerade förderlich für Lyras emotionale Lage ist.

So und dann kommts…. Ein neuer Charakter taucht auf Redrubi, die böse Variante vom Rotkäppchen und ich war begeistert. Zum einen, weil ich die keltische Variante so noch nicht kannte, zum anderen, weil ich von klein auf Rotkäppchen einfach liebe. Hinzukommt, dass der Charakter so undurchsichtig ist, dass ich mir nicht sicher bin, ob sie wirklich so böse ist, wie behauptet wird.

Was soll ich sagen, sitze hier auf glühenden Kohlen und will unbedingt wissen, wie es weitergeht.
Ich versuche mich mal in Geduld zu üben und lese erstmal die Adaption zu „Redrubi“ 

Spannend vom Anfang bis zum Ende, mit einer kleinen Prise Märchenstaub.«
  12      0        – geschrieben von Velvet in Paradise
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz