Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.924 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »GLORIA338«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Love is more than Memories 2 - Liebe vergisst nicht
Verfasser: Eva Maria Klima (9)
Verlag: Eigenverlag (16765)
VÖ: 6. März 2019
Genre: Romantische Literatur (20510)
Seiten: 298
Themen: Adoption (111), Begegnungen (2712), Beziehungen (1722), Exfreunde (298), Koma (239)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
Reihe: Love is more than Memories (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Love is more than Memories 2 - Liebe vergisst nicht« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Leseprobe     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 17. Juni 2020 um 10:12 Uhr (Schulnote 1):
» Nahtlos geht es weiter.

nach 4 Monaten ist Evelin aus dem Koma erwacht, sie erkennt ihre Kinder ABER wer ist der Mann.

Samuel leidet aber er kämpft um sie Senn er weiß das sie es schaffen werden.

Evelin spürt das sie ihm vertrauen kann denn die Kinder lieben ihn.

Evelin will nicht das Samuel alles alleine entscheidet und ist verärgert.

Eine Reise nach Venedig soll helfen und ja es kommen Erinnerungen aber die werfen Evelin aus der Bahn.

Samuel aber kämpft weiter und es sieht auch gut aus - ja bis andere sich ein mischen und Evelin verunsichern.

Eine sehr bewegende Geschichte mit vielen Emotionen«
  5      0        – geschrieben von elke1205
 
Kommentar vom 8. März 2019 um 15:52 Uhr (Schulnote 1):
» Endlich ist die Fortsetzung zu "Auch wenn du mich vergisst" online. Ich habe so sehnsüchtig darauf gewartet.
Schon das Cover hat mich sofort begeistert. Dann habe ich zu lesen begonnen und konnte nicht mehr aufhören. Ich hatte mir einige Überlegungen gemacht, wie es mit den beiden weiter geht, aber das, was mich in diesem Buch erwartet hat, damit habe ich nicht gerechnet. Evelin und Samuel müssen nach ihrer OP und dem darauffolgenden Koma erst wieder zueinander finden, vor allem da Evelin keine Erinnerung an ihn hat. Kaum fasst sie wieder Vertrauen, werden ihrer Liebe Steine in den Weg gelegt. Aber wer will den beiden schaden?
Ich muss gestehen, dass ich Evelin bewundere, sie ist trotz ihren ganzen Schicksalsschlägen eine tapfere und mutige Frau. Ich kann mir vorstellen, dass es für sie schwierig war sich wieder auf Samuel einzulassen. Samuel finde ich einfach nur fantastisch. Seine Ruhe und Gelassenheit bewundere ich. Auch seine Empathie und wie hingebungsvoll er Evelin liebt hat mich sehr berührt. Dass auch er irgendwann an seine Grenzen gerät, habe ich sehr gut verstanden.
Mit ihrem gefühlvollen und flüssigen Schreibstil hat die Autorin dem Roman das gewisse etwas verliehen und hat mich mit der Handlung, die sehr dramatisch und spannend war einmal mehr gefesselt und überwältigt.

Fazit:
Eine sehr emotionale Liebesgeschichte, über Vertrauen, Liebe und absolute Hingabe, die für mich ein absolutes Lesehighlight ist.«
  10      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz