Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.583 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »GILSBERHTA418«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Unterfilzbach 2 - Fastenpredigt in Unterfilzbach
Verfasser: Eva Adam (4)
Verlag: Luzifer (194)
VÖ: 28. Februar 2019
Genre: Kriminalroman (8526)
Seiten: 300
Themen: Bayern (402), Dorf (1009), Pflegeheim (138), Verschwinden (2145), Wahlkampf (38)
Reihe: Unterfilzbach (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,10 (78%)
1
27%
2
43%
3
22%
4
7%
5
1%
6
0%
Errechnet auf Basis von 186 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Wahlkampf im niederbayerischen Dorf Unterfilzbach: Nach seiner erfolgreichen Verbrecherjagd wird der Bauhofangestellte Hansi Scharnagl plötzlich als "Held" von allen Parteien umworben.
Doch seine Frau Bettina fühlt sich vernachlässigt und da kommt es ihr ganz recht, ein bisschen vom zwielichtigen Baulöwen Harald Schmal umgarnt zu werden. Der soll die Seniorenresidenz "Zum ewigen Licht" erweitern und braucht wieder einmal Kredit von der örtlichen Sparkasse. Doch als deren hinterfotziger Filialleiter Roman Groß nach seiner deftigen Fastenpredigt plötzlich spurlos verschwindet, gerät die Wahl in den Hintergrund und das ganze Dorf steht Kopf

Der zweite Fall für Hansi und seinen Kollegen Sepp vom Bauhof.
Lesermeinungen (0)     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN VON BLOGGERN
»Unterfilzbach 2 - Fastenpredigt in Unterfilzbach« wurde von zwei uns bekannten Bloggern in deren Blogs bewertet. Die hier aufgeführten Links führen zu den Rezensionen in den jeweiligen Blogs und öffnen sich in neuen Tabs oder Fenstern.
Roland's Bücherblog 100% 100 Punkte
Zitat:»Kurzweiliges Lesevergnügen für alle, die zwischendrin mal herzhaft lachen möchten.«
Inas Bücherregal 4 von 5 80 Punkte
Zitat:»Auf das Verbrechen muss der Leser lange warten, aber das störte mich überhaupt nicht. Eva Adam schreibt so herzerfrischend, dass ich nur so durchs Buch geflogen bin und ich von einem Schmunzler in den nächsten schlitterte, so das mir das Verbrechen gar nicht fehlte.«
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz