Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.855 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »dalia 91«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Eine Leiche zum Tee
Verfasser: Alexandra Fischer-Hunold (15)
Verlag: Ueberreuter (321)
VÖ: 15. Februar 2019
Genre: Jugendliteratur (8621) und Kriminalroman (10357)
Seiten: 320
Themen: Ermittler (645), Leichen (2920), Nichte (32), Tanten (145), Torten (24), Verdacht (908)
Reihe: Eine Leiche zum Tee (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Im idyllischen Ashford-on-Sea ist es zu einem Mord gekommen. Amy beginnt sich durch diesen Vorfall für die Hobby-Detektivaktivitäten ihrer Tante Clarissa zu interessieren, und beginnt begleitet von ihrem Terrier Percy, selber den Verdächtigen auf die Spur zu kommen. Dieses Buch ist der perfekte Cosy-Crime, spannend und perfekt auf der Couch mit Kuscheldecke und heißem Tee zu geniessen.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 29. September 2020 um 12:27 Uhr (Schulnote 1):
» Dieser Jugendkrimi ist eine tolle Mischung aus Spannung und Wohlfühl-Gefühl. Ich habe mich sofort schockverliebt in Ashford-on-Sea mit seinen Protagonisten Amy, Tante Clarissa und Percy. Bis zum Ende war ich auf den faschen Fährten der möglichen Verdächtigen, was natürlich das beste an einem Krimi ist, wenn man dann feststellt wer es am Ende wirklich war. Das Buch ist perfekt für kalte Herbsttage auf der Couch mit einer Kuscheldecke und heißem Tee dazu. Ich war super happy als ich gesehen habe, dass es einen zweiten Teil gibt, diesen habe ich schon bestellt und angefangen zu lesen und bin schon ganz begeistert! Definitiv empfehlenswert für Jugendliche ab 12 Jahren.«
  8      0        – geschrieben von cliobak
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz