Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.728 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »isabel54«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
HB-DOWNLOAD
 
Der Welt nicht mehr verbunden
Verfasser: Johann Hari (1)
Verlag: HarperCollins (190)
VÖ: 1. Februar 2019
Genre: Ratgeber (2249)
Seiten: 448
Thema: Depression (93)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
1
12M
0
Leider existiert für »Der Welt nicht mehr verbunden« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Savior Agency - The Knight of Time
Geschrieben von: Sara Metz (8. November 2016)
100/100
[2 Blogger]
Wenn Liebe nicht reicht
Geschrieben von: Nova Meierhenrich (5. Oktober 2018)
100/100
[1 Blogger]
Seelenamt
Geschrieben von: Reinhard Junge und Christiane Bogenstahl (15. Oktober 2018)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. März 2019 um 17:34 Uhr:
» Aus eigenem Erleben sowie auf langjährigen umfangreichen Recherchen fußt die Behauptung des Autors, dass entgegen der überwiegend vertretenen Meinung Depressionen nicht grundsätzlich auf einen Mangel an Serotonin zurückzuführen und allein medikamentös behandelbar sind. Er vergleicht unser heutiges Leben, das immer un-menschlicher wird und in welchem zwischenmenschliche Kontakte immer mehr auf Medien wie Whatsapp, Sms, Facebook, Twitter, Instergram etc. sozusagen outgesourced werden, mit dem Leben unserer Urahnen, welche in mehrere Generationen umfassenden Familienverbänden wohl überwiegend ein sie dauerhaft erfüllendes Dasein führten, und den noch früher in Gruppenverbänden die Savannen durchstreifenden und Antilopen jagenden Urmenschen, bei denen jeder seine Aufgabe zu erfüllen hatte und niemand vereinsamte. Ein unterhaltsam geschriebenes und gewisslich nicht nur für direkt Betroffene und deren Umfeld interessantes Sachbuch.
Allerdings erschienen mit einige Längen und Wiederholungen verzichtbar. Auch erinnerten mich einige Aussagen ein wenig an gekonnt inszenierte Verschwörungsromane.«
  8      0        – geschrieben von victory
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz