Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.131 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »evelin605«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Iaculatorium - Titanenblut
Verfasser: Patrick Pissang (1)
Verlag: Eigenverlag (11886)
VÖ: 31. Januar 2019
Genre: Fantasy (8872) und Kurzgeschichte (3154)
Seiten: 60 (Kindle Edition), 72 (Taschenbuch-Version)
Themen: Götter (589), Helden (126), Krieger (675), Magie (1730), Parallelwelten (293), Programmierer (8), Spiegel (86)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
BUCHVORSTELLUNG - WERBUNG FÜR DAS BUCH:
Der Fantasy Roman Titanenblut bietet dem Leser Spannung, Mysterien und das Verlangen nach Abenteuern. Es ist perfekt geeignet für Liebhaber der Fantasy Literatur und moderner Erzählungen, weil es die Parallelwelten der modernen Kultur eines unglücklichen Software Architekten mit einer fantastischen Welt der Götter und Mythen kombiniert.

Worum geht es?
Ein gottgeweihter Krieger, der Aktienkurs eines Unternehmens und ein magischer Spiegel. Wie hängen diese Dinge miteinander zusammen?
Heinrich der traurige Held zweier Parallelwelten, stellt sich nicht nur dem Kampf gegen drei der stärksten Titanen seines Königreichs, allein bewaffnet mit seinem Glauben und seinem Bidenhänder, sondern auch der Arbeitswelt eines Software Architekten irgendwo in München, verloren, unglücklich, jedoch mit einer grandiosen Eingebung.

Heinrich sucht nach seinem Glück im Leben. Er ist Programmierer und nicht unbedingt erfolgreich in Job und Liebe. Sein Heil sucht er, wenn er sich in eine Fantasy-Welt träumt, in welcher er ein gesegneter Kriegerpriester der Göttin Zulora ist. Mit viel Mut, sowie Gelassenheit und einem geweihten Bidenhänder bekämpft er das Böse. Kann der reale Heinrich von seinem Avatar lernen und sein Leben zum besseren wenden?

Wer ist der Autor?
Patrick wurde 1981 in Brandenburg geboren und schloss 2008 an der TU München sein Informatikstudium inkl. Nebenfach Theoretische Medizin mit Diplom ab.

Mit Fantasy kam er bereits im Alter von 13 Jahren in Kontakt, als er mit dem Pen&Paper Rollenspiel “Das schwarze Auge” begann. Daraufhin war Patrick fast ausschließlich Meister, hat viele eigene Abenteuer und Heldengeschichten für seine Gruppe geschrieben.
Das ließ ihn die nächsten 20 Jahre dann auch nicht mehr los.
Später im geschäftlichen Bereich entwickelte Patrick Business-Workshops in denen Rollenspielkomponenten eingeflossen sind. Die Lust am Schreiben hat er nie verloren und letztendlich wiederentdeckt.

Seit 2018 widmet sich Patrick ganz dem Schreiben und arbeitet als Berater (Digitalisierung, Softwarevertrieb, Vision) für ausgewählte Kunden.

Heute lebt Patrick im Allgäu mit seiner Frau Melanie und zwei wunderbaren Kindern.

Was ist Iaculatorium?
Die Iaculatorium Romane verbinden Fantasy Elemente mit realen Settings, um unglaublich gute Geschichten zu erzählen, die eine Metapher für das Leben darstellen.

Der Newsletter unter http://iaculatorium.com informiert über Themen, die Autoren interessieren. Wie generiert man Ideen, wie findet man Lektoren und was ist beim Self-Publishing zu beachten? Außerdem unterstützt das Iaculatorium Team als Motivator, Testleser und Unterstützer beim Self-Publishing.
Iaculatorium ist ein Fantasy Universum, welches angehenden Autoren dabei unterstützt, endlich das eigene Buch zu veröffentlichen, von dem sie schon immer geträumt haben.

Titel: Iaculatorium | Titanenblut
Autor:
Patrick Pissang
ISBN e-Book: 978-3-00-061868-0
ISBN Paperback: 978-3-00-061869-7
Amazon Link:
https://amzn.to/2DB2vnu
Erscheinungsdatum: 31.01.2019
Website zum Buch: http://iaculatorium.com

Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Patrick Pissang für die Einsendung dieser Buchvorstellung! Mehr zu Patrick Pissang gibt es auf seiner Autorenseite, bei Twitter und bei Facebook.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Wer killte Cyril Harris?
Geschrieben von: Fred Treath (27. Januar 2019)
Hedda Böttcher 3 - Tod in Norddeich
Geschrieben von: Thorsten Siemens (31. Januar 2019)
Die Bücher der magischen Angst 1 - 19: Das erste Buch der magischen Angst
Geschrieben von: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] und Rose Snow [Carmen Schmit] (30. November 2018)
93/100
[6 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Bisher hat noch kein User seine Meinung zu »Iaculatorium - Titanenblut« bekanntgegeben. Wir würden uns freuen, wenn du den Anfang machst.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz