Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.603 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »neele776«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Der Nobelpreis
Verfasser: Andreas Eschbach (32)
Verlag: Bastei Lübbe (2530)
VÖ: 2005
Genre: Thriller (5490)
Seiten: 560
Themen: Entführungen (1349), Erpressung (215), Nobelpreis (11), Schweden (317), Stockholm (101)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
60 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
0%
80
0%
60
100%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
Ein Mitglied des Nobelpreiskomittees wird erpresst und soll für eine spezielle Kandidatin stimmen, wenn er seine Tochter lebend wiedersehen möchte...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Professor Chandra folgt dem Flow
Geschrieben von: Rajeev Balasubramanyam (25. März 2019)
100/100
[1 Blogger]
Warhammer 40.000 - Der Aufstieg der Ynnari 1. Geisterkrieger
Geschrieben von: Gav Thorpe (2. Februar 2019)
Devon's Darkness - Verlorenes Herz
Geschrieben von: Ava Innings (30. Mai 2018)
96/100
[5 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. August 2014 um 9:40 Uhr (Schulnote 2):
» Ganz typischer Eschbach-Roman, also eine sehr individuelle und in der Form unverbrauchte idee, gutes Tempo und hohe Spannung, gute Charaktere, schneidige Dialoge. Der Erzählstil ist allerdings merkwürdig, denn es gibt zwischenzeitlich einen kompletten Perspektivwechsel.«
  0      0        – geschrieben von Ralph Ludwig
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz