Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.432 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie97«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
New York Bachelors 1 - Bad Bachelor
Verfasser: Stefanie London (3)
Verlag: Forever (195)
VÖ: 22. Februar 2019
Genre: Romantische Literatur (15917)
Seiten: 352
Themen: Apps / Software (28), Bad Boys (336), Bibliotheken (81), Junggesellen (92), Manipulation (130), New York City (1107), Single (321)
Reihe: New York Bachelors (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
80 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
0%
80
100%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
1
3M
1
6M
0
12M
0
Leider existiert für »New York Bachelors 1 - Bad Bachelor« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Enthüllt - Jetzt gehörst du mir
Geschrieben von: Stefanie London (6. Dezember 2018)
New York Bachelors 2 - Bad Boss
Geschrieben von: Stefanie London (1. April 2019)
Nathalie Svensson 3 - Mitternachtsmädchen
Geschrieben von: Jonas Moström (22. Februar 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (4)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. März 2019 um 10:53 Uhr (Schulnote 1):
» Darcy Greers steht wieder in Ihrem Hochzeitskleid vor Ihren Freundinnen aber heute wird nicht geheiratet denn die viel vor einem Jahr aus.
Heute wird das Kleid gecrasht.
Reed McMahon muß leider um seinen Ruf bangen denn eine App macht Ihm das Leben schwer - jeder sagt was für ein Scheißkerl er doch ist.
Jetzt muß er sich auch noch um einen Spendengala kümmern und das in einer Bibliothek.
Dort lernt er Darcy kennen und die ist nicht das was Reed sich vorgestellt hat.
Darcy sagt nicht zu allem ja und amen nein sie gibt Wiederworte.
Irgendwie erfrischend aber wie sollen die beiden eine Gala zusammen schaffen.
Ich habe das Buch sehr genossen und freue mich schon auf Band 2«
  10      0        – geschrieben von elke1205
Kommentar vom 3. Februar 2019 um 21:56 Uhr:
» Toller Serienstart

Wie wäre es, wenn man sein Date, also den Mann mit dem man verabredet ist, nachträglich in einer App bewerten kann? Damit haben andere Frauen, mit denen er sich vielleicht nach Dir trifft, schon mal einen Voreindruck und können so entscheiden, ob das der richtige Mann für sie wäre!

Darcy Greer, engagierte Bibliothekarin in New York, ist nach ihrer geplatzten Hochzeit vor einem Jahr immer noch nicht bereit für eine neue Beziehung. Ihre Freundinnen ermuntern sie sich endlich wieder in den Markt zu stürzen. „Vergiss ernsthafte Beziehungen, gönne dir ein bisschen Spaß. Du hast es dir verdient.“ Dabei stolpert sie über die Bad Bachelor App. Hier steht an erster Stelle Reed McMahon, der von allen Frauen am schlechtesten bewertet wird, aber wohl der heißeste Single in New York ist. Der ist auf keinen Fall etwas für sie, findet Darcy. Er sieht viel zu gut aus. Umso erstaunter ist sie, als sie auf der Suche nach Sponsoren für die Bibliothek plötzlich Reed McMahon gegenüber steht. Bei ihrer ersten Begegnung merken beide, da ist plötzlich dieses Gefühl für den anderen, diese Anziehungskraft, die man nicht begreifen kann.

Ob aus den beiden, so verschiedenen Menschen mit den so unterschiedlichen Vergangenheiten etwas werden kann, lest selbst. Mir hat dieses Buch gefallen. Kurzweilig waren die einzelnen Abschnitte. Interessant wie die beiden Protagonisten agiert haben, wie sie sich entwickelt haben und vor allem spannend wie die Autorin die Konflikte der beiden dargestellt hat.

Von mir gibt es verdiente vier Lesesterne und natürlich eine Buchempfehlung.«
  11      0        – geschrieben von Xanaka
Kommentar vom 3. Februar 2019 um 14:49 Uhr (Schulnote 1):
» Bad Bachelor ist der erste Band der New York Bachelors Trilogie der Autorin Stefanie London. Erzählt wird die Geschichte von Darcy und Reed die eher zufällig aufeinander stoßen. Reed ist PR Manager und ein extremer Frauenheld, der sich nicht binden möchte. Darcy ist Bibliothekarin einer kleinen Bibliothek mit finanziellen Schwierigkeiten. Reed ist der am schlechtesten bewertete Mann einer Dating App und nun holen ihn seine Frauengeschichten ein und bedrohen sogar seinen Job. Darcy nimmt zur Rettung ihrer Bibliothek Reeds Angebot an mit Hilfe einer Charity-Veranstaltung Geld für die Bibliothek zu bekommen. Im Rahmen der Planungen muss sie erkennen das hinter der Maske des Bad Bachelors ein ganz anderer Mann steckt als erwartet.

Die Geschichte wird von der Autorin mit Witz und Charme erzählt, die verbalen Schlagabtausche von Redd und Darcy sind lesenswert und explizite Stellen werden geschmackvoll eingebaut. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und im Laufe der Geschichte erfährt der Leser immer mehr zum Hintergrund der Personen. Der Schreibstil ist flüssig, schnörkellos und somit gut lesbar. Insgesamt ein guter Auftakt der Reihe den ich mit Vergnügen gelesen habe.«
  7      0        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 13. Januar 2019 um 19:15 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt: 

Reed steht in der Bad Bachelor App auf Platz 1. Das macht ihm seinen Job als Imagepfleger richtig schwer und er brauchten ein Wunder um seinen Ruf und seinen Job zu retten. Darcy braucht Hilfe bei ihrer maroden Bibliothek und ausgerechnet Reed bietet ihr Hilfe an. Kann sie ihm trauen? 

Meine Meinung: 

Das war für mich so ein Buch, bei dem man befürchten könnte, dass es sehr platte, klischeehafte Unterhaltung ist und eher wenig gut ist. Wie sehr habe ich mich da doch getäuscht. Es ist ein ausgesprochen gutes und wirklich unterhaltsames Buch, bei dem ich mir sogar eine Verfilmung gut vorstellen könnte. Ein wenig so, wie bei "Email für dich", zwar irgendwie auch ein bißchen kitschig, aber am Ende einfach richtig gute Unterhaltung. Der Schreibstil ist sehr angenehm und liest sich flott weg. Die nächsten Teile würde ich ohne Bedenken sofort lesen. 

Fazit: 

Hat mir richtig gut gefallen. «
  8      0        – geschrieben von brauneye29
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz