Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.431 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Detlev Fiedler«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Winterreise - Galway Girl
Verfasser: Tanja Bern (22)
Verlag: Edel (320)
VÖ: 11. Januar 2019
Genre: Romantische Literatur (15903)
Seiten: 148
Themen: Irland (295), Reisen (1637), Trennung (704)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
1
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Wenn alles verloren scheint, finde einen neuen Anfang! Eine Reise durch Irland und eine Geschichte über die eine Liebe, die alles verändert ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Friederike Matthée ermittelt 2 - Der Hunger der Lebenden
Geschrieben von: Beate Sauer (25. Januar 2019)
100/100
[1 Blogger]
Colins Creek 2 - Hold me, if I fall
Geschrieben von: Juli Larsson (17. Januar 2019)
100/100
[1 Blogger]
Dr. Josefine Brenner ermittelt 8 - Mord in Weener
Geschrieben von: Susanne Ptak (10. Dezember 2018)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. Januar 2019 um 15:34 Uhr (Schulnote 1):
» Inhalt/Klappentext:
Sínead sitzt in Galway plötzlich auf der Straße, als sie ihre Verlobung mit dem Manager Thomas Dillon löst. Niemand, auch sie selbst nicht, versteht wirklich, warum sie in der Beziehung so unglücklich war. Sie muss wieder bei ihrer chaotischen Familie einziehen und wird abrupt mit ihrem alten Leben konfrontiert. Ihr bester Freund Ethan ist da ein Lichtblick in all den Veränderungen und sie willigt spontan ein, ihn auf eine abenteuerliche Reise zu begleiten, die beide durch halb Irland führt. Langsam findet Sínead wieder zu sich selbst und erkennt den wahren Grund für das Ende ihrer Beziehung mit Thomas.
(Quelle: Edel Elements)

Meine Meinung:
Wundervoller Roman in mitten Irlands. Ich wurde sofort von der Geschichte in den Bann gezogen. Ganz besonders gekonnt in Szene gesetzt wurde von Tanja Bern die Reise. Ich konnte mir durch die sehr detailierten Beschreibungen sofort ein Bild von dem Handlungsumfeld machen. Die Protas haben mir sofort sehr gut gefallen. Sie sind sympathisch und haben ihre ganz besonderen Eigenheiten. Sinead finde ich einfach Klasse sie wirkt zu Beginn ein wenig unruhig und nicht ganz glücklich. Ethan hat mich sofort von sich überzeugt. Er ist sehr bodenständig und ein Ruhepol. Sehr gut finde ich wie er Sinead nach der Trennung zu einer ganz besonderen Reise motiviert. Die persönlichen Entwicklungen von Sinead während der Reise sind wundervoll beschrieben. Ganz besonders gefällt mir das die Beiden endlich auf der Gefühlsebene sich näher kommen. Auch die Nebenprotas machen die Geschichte zu etwas ganz besonderem. Sie zeigen dem Leser das facettenreiche Leben in Irland. Der Abschluss ist richtig fies. Er lässt mich sehr unzufrieden zurück. Ich möchte sofort wissen wie es nach diesem sehr gemeinen Cliffhänger weiter geht.

Mein Fazit:
Toller Liebesroman. Die Beschreibung von Irland macht direkt Lust nach Galway zu reisen und die Abenteuertour mitzumachen. Der Cliffhänger ist sehr fies gestaltet und macht richtig Lust auf mehr.«
  10      0        – geschrieben von thora01
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz