Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.431 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Detlev Fiedler«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Eistanzliebe
Verfasser: Mia Leoni (6)
Verlag: Books on Demand (1928) und Eigenverlag (12340)
VÖ: 2. Januar 2019
Genre: Romantische Literatur (15910)
Seiten: 194 (Kindle Edition), 268 (Taschenbuch-Version)
Themen: Eislaufen (3), Entscheidungen (1401), Neuanfang (748), Tanzen (138), Unfälle (872)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von drei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
3
12M
0
Leider existiert für »Eistanzliebe« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Amor's Five 5 - Dich schickt das Himmelreich
Geschrieben von: Mia Leoni (31. Mai 2016)
100/100
[2 Blogger]
Africa in Love - Honeymoon mit Hindernissen
Geschrieben von: Mia Leoni (28. März 2018)
93/100
[7 Blogger]
Über alle Grenzen
Geschrieben von: Maya Shepherd (25. August 2017)
100/100
[6 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (4)     Blogger (3)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. Februar 2019 um 17:56 Uhr (Schulnote 1):
» Darum geht es

Beinah ihr ganzes Leben lang hat die 16-jährige Hannah auf dem Eis verbracht. Sie gehört inzwischen zur Weltspitze im Paartanz, doch durch einen Unfall verliert sie ihren Partner, was sie völlig aus der Bahn wirft.

Jetzt will sie auf einem renommierten Sportinternat neu durchstarten. Mit ihrem neuen Partner Jan könnte sie es zur Weltmeisterschaft bringen. Doch dazu gehört Disziplin und Konzentration. Eigentlich ein Klacks für Hannah, würden ihre neuen Freunde und allen voran Jan sie nicht so ablenken.

Ich sage dazu

Vom Eislaufen hatte ich bisher etwa genauso viel Ahnung wie eine Kuh vom Stricken. Wie gut, dass Mia Leoni hier einen Einblick gewährt und einen hinter die Kulissen dieser Sportart blicken lässt. Mit ihrem locker-leichten und flüssigen Schreibstil entführt die Autorin ihre Leser in die Welt des Eislaufens. Dabei liest man deutlich heraus, dass sie sich mit dem Thema auseinander gesetzt hat.

Ihre Hauptprotagonistin Hannah ist ein 16-jähriges Mädchen, das neben einem vollen Trainingsplan auch noch mit den Problemen zu kämpfen hat, die wohl alle Mädchen in diesem Alter haben. Es geht um Jungs und Eifersucht, Liebe und Freundschaft. Vor allem geht es darum, sich zwischen der Karriere und der Liebe zu entscheiden.

Hannah ist es gewohnt auf sich zu achten. Mit größter Disziplin versagt sie sich so ziemlich alles, was 16-jährigen Mädchen in der Regel Spaß macht. Das Verwegenste, das sie sich leistet sind wohl die Blubberbläschen in ihrem Wasser. Aber so sicher Hannah auch auf dem Eis ist, so unsicher ist sie, wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht.

Am Internat, an dem ja ausschließlich Spitzensportler sind, muss sie nun feststellen,dass nicht jeder über eine derartige Selbstbeherrschung verfügt. Ihre neuen Freunde überreden sie, nicht immer alles so verbissen zu sehen und schleifen Hannah von Party zu Party. Auch ihr Partner Jan macht es nicht besser. Er sieht nicht nur unverschämt gut aus, er versucht erst gar nicht, sein Interesse an Hannah zu verbergen.

Ich konnte mich jedenfalls gut in die Gedankenwelt der jungen Sportlerin einfühlen. Man lies heraus, dass Hannah ihre Ziele im Leben kennt und ernst nimmt. Gleichzeitig ist sie aber auch eine junge Frau, die Spaß mit ihren Freunden haben und die Liebe entdecken will.

Mein Fazit

Eine sehr süße Story über Freundschaft und die Entscheidung zwischen Liebe und Karriere.«
  14      0        – geschrieben von Hinkenpinken
 
Kommentar vom 13. Januar 2019 um 18:37 Uhr (Schulnote 1):
» …gefühlvoll, ergreifend und voller Neuanfänge..

Ein wunderschönes Buch, dass einen mit viel Ehrgeiz und Liebe zum Eislauf verzaubert.

Die Charaktere sind sofort sympathisch als auch natürlich einer nicht, der Antiprotagonist ist perfekt für seine Rolle gewählt. Ich konnte einfach nicht mir Jan warm werden, egal welche Vorzüge Er auch haben kann.
Besonders von Hannah war Ich trotz Ihrer Patzer oder auch falscher Einschätzung andere Charaktere sehr schnell überzeugt. Sie ist so bewundernswert, so voller Elan und auch wenn Sie mir viel belastet wird, holt Sie immer das Beste daraus.
Außerdem haben auch die Freunde sehr heraus gestochen, Adriane und Luca sind total klasse, loyal, hilfreich und mit genialen Humor.

Ein gefühlvolles Werk, dass einen von Gefühlen und Leidenschaft zum Sport in den Bann zieht.

Besonders viel Freude hat mir der einfühlsame & herzlicher Schreibstil der Autorin gemacht. Ich war total in der Geschichte versunken und erstaunt als ich am Ende war.

Das Werk ist etwas für jeden Lese Typ, auch wenn es von den Protagonisten jung gehalten wurde, zieht es in das Gefühlschaos von Hannah und Ihre Problem um Ihren Traum erfüllen zu können.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Eistanzliebe
#MiaLeoni
#werbung«
  11      0        – geschrieben von Buch Versum
Kommentar vom 10. Januar 2019 um 19:10 Uhr (Schulnote 1):
» Ein ganzzzzzzz....tolles Cover, tolles Motiv, mega tolle Farbauswahl,Super ein absoluter Hingucker, den ich auch unbedingt noch als Printversion brauche.
Der Klappentext ist super geschrieben, er macht Neugierig und ist genau richtig Aussagekräftig ohne zu spoilern.
Der Schreibstil ist sehr flüssig, er ist jung und modern und trotzdem für alle Altersklassen sehr gut geeignet. Eine tolle sehr angenehme Ausdrucksweise macht das Lesevergnügen Komplett!
Die Story ist fesselnd, ein wenig dramatisch ohne zu Traurig zu sein. Einige Dialoge lassen den Leser Schmunzeln. Tolle, sehr lebendig beschriebene Protagonisten. Eine sehr Lebendige Story die sie super erzählen.
Ich möchte ungern spoilern, schließlich sollt ihr die Story selber lesen, aber es gibt unglaublich tolle Situationen zwischen den Protagonisten und mit nicht allen rechnet man zu beginn der Story. Es ist nicht alles so wie es aussieht und das macht diese Story so super Lebendig. Mir sind die Protagonisten ans Herz gewachsen und sie haben mich Begeistert. Eine wirklich sehr Gelungene Unterhaltung <3 Ich hab sie verschlungen und hab mich gefreut mal ein etwas anderes Thema zu lesen <3
Super süß und auch als Jugendbuch zu empfehlen !!!
vom Lesejunkie gibt es eine absolute Leseempfehlung«
  7      0        – geschrieben von Lesejunkie
 
Kommentar vom 4. Januar 2019 um 22:11 Uhr (Schulnote 1):
» Mia Leonie bringt gleich zu Beginn des Jahres ihr neues Buch „Eistanzliebe“ heraus…
ich durfte es bereits vor ein paar Tagen schon lesen und war wirklich begeistert davon

hier wie immer zuerst der Klappentext:
Was würdest du für dein Glück opfern?
Eistanz ist Hannahs Leben. Zusammen mit ihrem Partner ist sie auf dem Weg zur Weltspitze – bis ein Unfall ihre Pläne durchkreuzt.
Das hübsche, junge Mädchen zieht sich zurück und möchte am liebsten nichts mehr von Wettbewerben und dem Druck zu gewinnen wissen. Doch dann ergattert sie einen Platz auf einem renommierten Sportinternat und beginnt von vorn. Allerdings gestaltet sich der Neustart reichlich holprig: Während ihre neuen Freunde sie zu sehr vom Training ablenken, lässt auch noch ihr neuer Eislaufpartner Jan Hannahs Herz höherschlagen. Er verdreht ihr nicht nur den Kopf, sondern könnte zur größten Gefahr für all ihre Eislaufträume werden.
Muss sie sich zwischen der Liebe und dem Leistungssport entscheiden, oder kann sie beides haben?

mein Blick auf das Buch:
ein schönes fröhlich aussehendes Cover lädt hier dazu ein das Buch in die Hand zu nehmen und sich näher damit zu beschäftigen…Cover und Titel des Buches verraten schon recht gut worum es in der Geschichte geht…
der Klappentext ist kurz, knackig und interessant gehalten…

mein Blick in das Buch:
als ich anfing zu lesen, dacht ich mir „nur ein paar Seiten…einfach schon mal anlesen“…nun ja…6 Stunden später waren noch 3% auf dem Kindle…
ich glaube das sagt schon mal etwas über das Buch und dessen Geschichte aus…

es ist eine eher jugendliche Geschichte…ein Mädchen von 16 Jahr die sich entscheiden muss, wie ihr Leben nach einem Schicksalsschlag weiter gehen soll…ob sie ihrer großen Liebe, dem Eistanz, folgen soll oder ob es besser wäre alles hinzuschmeissen…da kommt ihr auch ihr Eistanzpartner Jan nicht wirklich hilfreich entgegen…im Gegenteil, er macht alles nur noch dramatischer…und dann ist da Luca…ihr bester Freund…die Schulter die sie zum anlehnen braucht…an der sie sich sicher fühlt…

die Geschichte geht an keiner Stelle besonders in die Tiefe…sie wird einfach erzählt…ich glaube, wenn die Autorin es gewollt hätte, dann hätte sie zu jeder einzelnen Szene eine ganze Menge mehr schreiben können…
aber, die Story wird oberflächlich gehalten und es geht in erster Linie wirklich nur um Hannah und ihre Liebe zum Eistanz…das empfinde ich selbst aber als sehr positiv und angenehm…einfach weiß es sich dadurch mal wieder von anderen Geschichten abgrenzt…

die Geschichte ist flüssig erzählt…es wird in einer jungen, zum Teil auch frechen Sprache gesprochen…da die Charaktere alle recht jung sind, wirkt dies sehr passend…man nimmt ihnen die Dialoge und die Gedankengänge ohne weiteres ab…

die Charaktere sind alle sehr gut dargestellt…sie besitzen schon so einiges an Ecken und Kanten…haben Charaktereigenschaften, die sie als Besonders dastehen lassen…der eine macht dich damit verrückt…den anderen gewinnst du lieb…

Fazit:
eine angenehm erzählte Geschichte einer jungen Frau die ihren Weg gehen muss…die dabei Fehler macht…aber auch daran wächst…
hat mir sehr angenehme Lesestunden beschert…«
  15      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz