Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.707 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nia87«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Devil's Army 2 - War
Verfasser: Julia Rana (6)
Verlag: Eigenverlag (12804)
VÖ: 28. November 2018
Genre: Romantische Literatur (16414) und Thriller (5551)
Seiten: 222 (Kindle Edition), 229 (Taschenbuch-Version)
Themen: Anrufe (174), Aufgaben (95), Biker (242), Boston (173)
Reihe: Devil's Army (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Devil's Army 2 - War« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Der Alphabetmörder
Geschrieben von: Lars Schütz (8. Juni 2018)
80/100
[2 Blogger]
Töchter der Stürme 2 - Das Schicksal der Farben
Geschrieben von: Marie Caroline Bonnet (14. März 2019)
Marina Esposito 8 - Jetzt gehörst du mir
Geschrieben von: Tania Carver [Martyn Waites] und Tania Carver [Linda Waites] (25. Januar 2019)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. März 2019 um 6:16 Uhr:
» 5 von 5 Sterne
Ich muss ja sagen, dieser Teil hat mir noch besser gefallen, wie Teil eins. Mal davon abgesehen, dass das Gewaltpotenzial von psychopathischen Bikern durchaus sehr hoch ist, musste ich wirklich viel lachen. Coles trockene Art mit sich und der Umwelt umzugehen, seine Abneigungen gewissen Gerüchen gegenüber hat einiges an Schmunzelfalten bei mir hinterlassen.
Ich habe keine Ahnung, in welches Genre ich dieses Buch packen soll.
Es ist bei Cole emotionsgeladene Emotionslosigkeit, Claire ist einfach nur Zucker. Coles Jungs hat man irgendwie auch gern. Der Pres bringt die ganze Geschichte zum Kochen. Und dann kommen auch noch die Yakuza ins Spiel.
Es ist in jeder Hinsicht ein hochexplosives Buch, dass mich öfter zum Lachen als zum Schlucken gebracht hat.
Die enorm lockere Schreibweise der Autorin hat es mir auch sehr leicht gemacht, einfach mal in die Figuren zu schlüpfen.
Es gibt ordentlich Bikerjargon und Ausfälligkeiten. Man sollte sich also auf so eine Sprache einlassen können um auch wirklich Spaß an dieser Geschichte zu haben. Ich hatte es auf jeden Fall. Mir hat die Story sehr gut gefallen.«
  8      0        – geschrieben von SanNit
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz