Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.399 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jette564«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Notruf Deichklinik 08 - Ostfriesische Freundschaften
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
In der ostfriesischen Stadt Norden langweilt sich der Rentner Mathis Ecksen. Nur seiner jungen Nachbarin Femke Ostendorf zuzuwinken macht ihm noch Freude. Seiner Frau Frauke gefällt das gar nicht. Doch ihr Verhältnis ändert sich schlagartig, als Matthis die Bodentreppe hinunterstürzt und Femke den beiden zu Hilfe kommt. Während Matthis in der Deichklinik liegt, entwickelt sich zwischen den beiden Frauen eine typisch ostfriesische Freundschaft – geprägt von Witz, Charme und Offenherzigkeit! Diese Freundschaft bewährt sich, als Ole Ostendorf aus beruflichen Gründen verreisen muss. Da seine Frau hochschwanger ist, bittet er Mathis und Frauke, sich um sie zu kümmern. Und das ist auch nötig, denn Ole bleibt länger aus als erwartet und der Geburtstermin rückt immer näher…
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Januar 2019 um 19:02 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover des 8. Teils der Reihe passt perfekt zu den anderen der Reihe.
Diesmal geht es um das Rentnerehepaar Frauke und Mathis Ecksen. Er versüßt seinen langweiligen Alltag damit seiner Nachbarin Femke zu zuwinken und freundlich zu ihr zu sein, was seine Frau sehr eifersüchtig auf diese macht. Als Mathis einen Unfall hat, ist Frauke für die schnelle Hilfe von Femke sehr dankbar. Eine Freundschaft entwickelt sich, die für Femke ein Glücksfall ist. Auf die Ärzte aus der Deichklinik, die wir aus den anderen Teilen kennen, treffen wir hier wieder.
Dieser Band ist wieder sehr flüssig und schön zu lesen. Die Handlung hat mich bewegt und teilweise zum schmunzeln gebracht, wodurch die Story kurzweilig und auch spannend ist.

Fazit:
Schöne Weihnachtsausgabe mit Happy End und einem Christkind.«
  7      0        – geschrieben von Das Lesesofa
Kommentar vom 17. Dezember 2018 um 8:05 Uhr (Schulnote 1):
» In " Notruf Deichklinik. Ostfriesische Freundschaften " ist Rentner Mathis nicht abzuhalten, stets seiner jungen Nachbarin Femke zuzuwinken, zum Groll von Frauke seiner Gattin.
Doch als es zu einem Unfall von ihm kommt, ist Fremke sofort zur Stelle und unterstützt Frauke. Beide freunden sich an und als es bei der hochschwangeren Fremke losgeht, sind die rüstigen Nachbarn für sie da.
Denn ihr Mann Ole musste beruflich verreisen und kommt fast zu spät.
Die Story lässt sich leicht und flüssig, bringt dabei eine Menge Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Fremke, Frsuke und den Rest mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Natürlich waren auch die Protas der Vorgänger wieder mit von der Partie und ließen uns neues erfahren.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  13      1        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz