Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.820 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Ursula Noack«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Die Bücher der magischen Angst 1 - 19: Das erste Buch der magischen Angst
Verfasser: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] (37) und Rose Snow [Carmen Schmit] (37)
Verlag: Eigenverlag (11410)
VÖ: 30. November 2018
Genre: Fantasy (8565), Jugendliteratur (5169) und Romantische Literatur (14781)
Seiten: 306 (Kindle Edition), 322 (Taschenbuch-Version)
Themen: Magie (1667), Mitbewohner (177), Neuanfang (690), New York City (1030), Raben (37), Regeln (230), Wohngemeinschaft (193)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
Reihe: Die Bücher der magischen Angst (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von vier Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
4
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
16mal in den Tagescharts platziert
New York ist für Widney ein Neuanfang. Weg von der Familie, weg von unschönen Erinnerungen, weg von dem Schmerz. Dass sie in der neuen Stadt ausgerechnet in einer WG mit skurrilen Regeln landet, hätte Widney jedoch nicht gedacht. Aber nicht nur die Regeln sind seltsam, auch die Mitbewohner verhalten sich eigenartig. Nur ein einziger scheint ihr gegenüber aufrichtig zu sein. Doch obwohl Widney sich von ihm angezogen fühlt, kann sie seine Offenheit nicht erwidern. Denn was hat es mit den schwarzen Raben auf sich, die sie ständig begleiten? Und wie soll sie ihm erklären, dass seit ihrem 19. Geburtstag eine düstere magische Gabe in ihr erwacht ist?
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Die Bücher der magischen Angst 2 - 19: Das zweite Buch der magischen Angst
Geschrieben von: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] und Rose Snow [Carmen Schmit] (14. Dezember 2018)
Die Bücher der Erinnerung 3 - 17: Das dritte Buch der Erinnerung
Geschrieben von: Rose Snow [Ulrike Mayrhofer] und Rose Snow [Carmen Schmit] (17. Dezember 2016)
100/100
[6 Blogger]
Lieb sein reicht nicht - Das Vermächtnis der Lilith
Geschrieben von: Viktoria Kalkbrenner (21. November 2018)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 4. Dezember 2018 um 15:59 Uhr (Schulnote 1):
» Cover:
Für mich ist es wunderschön gestaltet, es ist düster und geheimnisvoll und passt hervorragend zu der Geschichte. Der Klappentext hat mich dann magisch angezogen!

Was soll, ich sagen ich bin voll auf begeistert, hin und weg, ich fiebere schon auf den nächsten Teil hin! 19-Das erste Buch der magischen Angst ist der erste Teil einer Trilogie! Ich gebe zu, ich bin voll Rose Snow süchtig! Die zwei Autorinnen haben immer wieder fantastische Ideen und verzaubern die Leser damit, sie nehmen einen regelrecht gefangen in ihren Büchern, man fliegt nur so durch die Seiten und nimmt voll am Geschehen teil. Der Schreibstil ist für mich magisch, meisterhaft und spannend, ich habe jedes Mal das Gefühl mittendrin in der Story zu sein, wie wenn ich selber in der Geschichte mitspielen würde. Alle Charaktere sind etwas Besonderes, sehr gut durchdacht und ausgearbeitet. Ich finde es immer wieder faszinierend, das es oft anders kommt, als ich denke. Die Idee mit den Ängsten finde ich cool, den jeder kennt Ängste und kann sich gut hineinversetzen! Das Setting New York, fand ich klasse gewählt, eine meiner Lieblingsstädte. Widney die Hauptdarstellerin habe ich sofort in mein Herz geschlossen, eine ganz tolle, taffe, junge Frau, mir hat sie teilweise Leid getan, jedoch bewundere ich auch ihren Mut ganz alleine in eine große Stadt zu gehen zu fremden Leuten, um die Vergangenheit auszuschließen und wie unheimlich, wenn man Visionen hat und von Raben beobachtet wird. Quentin ihren Zimmernachbarn konnte ich nicht so einschätzen, doch er wirkt irgendwie sehr vertraut. Die WG Bewohner fand ich sehr eigentümlich und witzig, vor allen ihre außergewöhnlichen Regeln, doch lest es selber, ihr werdet begeistert sein. Doch Warnung auch ihr werdet süchtig werden, nach Rose Snow Geschichten ;-).
Fazit:
Rose Snow ist es wieder gelungen mich in die geheimnisvolle Geschichte hineinzuziehen, für mich war es Lesevergnügen pur, es ist alles vorhanden, was man für eine gute Story braucht, Fantasie, Romantik, Spannung und Emotionen jeder Art. Sie ist geheimnisvoll, düster, lustig und witzig. Ich freue mich jetzt schon auf den 2 Teil und kann es kaum erwarten!! Den zwei Autorinnen vielen Dank für die phänomenalen Lesestunden! Absolutes „Muss“ und Lesetipp!!!«
  11      1        – geschrieben von engelchen
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz