Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.194 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »quelandria-199«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Himmelfahrt mit Hyperspeed - Erleuchtung in höchsten Sphären
Verfasser: Mikael Lundt (6)
Verlag: Eigenverlag (21143) und epubli (1692)
VÖ: 23. November 2018
Genre: Fantasy (14308) und Humoristisches Buch (1401)
Seiten: 237 (Gebundene Version), 201 (Kindle Edition), 268 (Taschenbuch-Version), 256 (Taschenbuch-Version Nr. 2)
Themen: Archäologen (161), Außerirdische (724), Glaube (154), Götter (881), Pfarrer (129)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Provinzpfarrer Gregor Dümpel kämpft sich durch einen öden Alltag aus Beerdigungen und Sodbrennen – bis ein mysteriöses Piepsen aus der Kirchenorgel alles verändert. Was Dümpel noch nicht weiß: Es stammt aus Millionen Lichtjahren Entfernung und ist das erste Puzzleteil eines Jahrtausende alten spirituellen Rätsels. Ein unbedachter Moment der Neugier katapultiert ihn zusammen mit Konfirmand Ronny in ein wildes Abenteuer zwischen den Sternen.

Schnell muss Dümpel erkennen, dass er nicht der Einzige ist, der versucht, die Geheimnisse einer uralten Zivilisation zu lüften – und dass seine Gegenspieler vom Volk der Andur skrupellos und arglistig agieren. Der Pfarrer ist gezwungen, in die ungeliebte Heldenrolle zu schlüpfen, um zusammen mit der Archäologin Chloé und dem Außerirdischen Kheel die Machtübernahme der Andur zu vereiteln. Andernfalls bliebe ihnen der Weg nach Hause für immer versperrt.

Während der intergalaktischen Schnitzeljagd wird auch Dümpels Glaube hart auf die Probe gestellt. Denn immer stärker kristallisiert sich heraus, dass Gott womöglich etwas ganz anderes ist, als er immer dachte.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Oktober 2021 um 17:04 Uhr (Schulnote 1):
» Himmelsreise der anderen Art

Ich habe schon einige Bücher des Autors gelesen und mag seinen ganz eigenen Schreibstil. Seine Geschichten sind anders, aufregend, oft witzig.

Auch dieses Buch ist wieder ein echter Lesespaß für mich gewesen! Ein Provinzpfarrer, ein Konfirmand, eine Archäologin und ein Ausserirdischer sind auf einer intergalaktischen Schnitzeljagd.

Mikael Lundt hat seine Anti-/Helden sehr gut in Szene gesetzt, nichts wirkt überzogen oder unglaubwürdig. Alles ist perfekt verpackt zu einem skurillen, witzigen und spannenden Weltraumabenteuer, Unvorhersehbar und überraschend, wie immer!

Also: lesen, schmunzeln und genießen!!!

Das Buchcover passt genau zur Story! (Bezieht sich auf das blaue cover!)«
  7      0        – geschrieben von Arh
Kommentar vom 5. Januar 2021 um 15:05 Uhr (Schulnote 2):
» Überraschendes Weltraumabenteuer

Provinzpfarrer Gregor Dümpel wird aus seinem öden Alltag aus Beerdigungen herausgerissen durch ein mysteriöses Piepsen der Kirchenorgel. Zusammen mit seinem Konfirmanden Ronny wird er in ein galaktisches Abenteuer zwischen den Sternen geschleudert. Dort trifft er in der Archäologin Chloé und dem Außerirdischen Kheel überraschend Verbündete in einem Kampf gegen die Andur, die die Weltmacht übernehmen wollen.

Mit dieser Geschichte katapultiert der Autor Mikael Lundt seine Protagonisten (und auch den Leser) in eine intergalaktische Schnitzeljagd, die so ausgefallen ist wie der Humor, der hinter der Erzählung steckt. Skurril ist so manches, was hier geschieht, und auch der Glaube des Pfarrers wird gewaltig auf die Probe gestellt – wiewohl er doch so besonders wichtig ist! Die Geschichte ist so abgefahren, dass ich mich einfach damit treiben ließ, denn diese Reise durch die Galaxis ist von solch überraschenden Wendungen geprägt, dass nichts vorhersehbar ist. Und das soll es ja auch, denn hier trifft SF voll auf Humor, so dass eine ganz besondere Weltraumkomödie entsteht.

Sehr gerne empfehle ich das Buch allen weiter, die an einem solchen Genre-Mix interessiert sind, und vergebe 4 von 5 Sternen.«
  10      0        – geschrieben von Gisel
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz