Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.749 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »liah 608«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Herz über Board 2 - Mein Winter mit Lin
Verfasser: Sina Müller (11)
Verlag: Amrun (103)
VÖ: 10. November 2018
Genre: Romantische Literatur (16482)
Seiten: 404
Themen: Berghütte (28), Beziehungen (1328), Winter (298)
Reihe: Herz über Board (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
80 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
0%
80
100%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
Leider existiert für »Herz über Board 2 - Mein Winter mit Lin« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Herz über Board 1 - Mein Sommer mit Jonah
Geschrieben von: Sina Müller (9. Juni 2016)
100/100
[4 Blogger]
Herzklopffinale 2 - Bei Abpfiff Liebe
Geschrieben von: Sina Müller (8. Juni 2018)
100/100
[2 Blogger]
Die Schwestern aus der Steeple Street - Ein neuer Anfang
Geschrieben von: Donna Douglas (29. April 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 30. November 2018 um 11:38 Uhr (Schulnote 1):
» Inhalt/Meinung
Wie habe ich mich darauf gefreut, Lin und Jonah wiederzusehen. Nach dem auf und ab im ersten Band, war es wie nach Hause kommen, als ich die ersten Sätze las. Ich habe alte Freunde wiedergetroffen und die ganze Zeit gehofft, dass es ihnen einfach gut geht. Natürlich macht es Sina Müller den Lesern nicht so einfach und abermals ging es schneebedeckte Berge hoch und runter. Ich bekam kalte Füße, mehrmals, aber ich hielt tapfer durch. Bis zum Ende, denn wenn es noch nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht das Ende! Oder so ähnlich.

Lin steckt mitten in ihrer Lebensplanung. Sie weiß genau, was sie will und ist bereit, alles dafür zu tun. Als sie ein Angebot erhält, weiß Lin sofort, dass es genau das ist, was sie wirklich machen will und schmeißt alles andere dafür hin. Allerdings hat sie Angst davor, Jonah zu sagen, wo ihr Weg sie hinführen wird, denn Lin ist sich sicher, dass er es nicht gutheißen wird. Lin war wie schon im ersten Teil. Offen, liebenswürdig, lustig und einfach sie selbst. Ich mochte sie sofort wieder (oder immer noch, eher gesagt), denn Lin ist wie eine gute Freundin, bei der man froh ist, sie kennen zu dürfen.

Auch Jonah ist wieder wunderbar. Er will diesmal auf jeden Fall alles richtig machen und macht leider auf diesem Weg vieles falsch. Jonah möchte gerne bei allem, was er plant auf Nummer sicher gehen, lernt aber, dass das so nicht geht. Man kann niemals supersicher sein, egal wie sehr man plant oder alles absichert. Das Leben lässt sich nicht planen, so einfach ist das.

Die Geschichte liest sich wieder so locker und leicht, dass man kaum merkt, wie die Zeit vergeht und man durch die Seiten fliegt. Es sind die Worte, die mich in ihren Bann zogen, die Gefühle, die durch jeden Satz spürbar sind. Lin und Jonah sind nicht einfach nur zwei Figuren in einem Buch, sie sind ein Teil der Autorin und beim lesen fühlt man einfach, wie sehr ihr die beiden am Herzen liegen.

Der Schreibstil von Sina Müller hat mich neben Lin und Jonah wieder einmal voll erwischt und mitgerissen, anders kann man es nicht anders sagen. Es sind Worte so weich wie Wasser, die einem während des Lesens über die Haut fließen und darin versinken. Sie nahmen mich gefangen und ließen mich nicht wieder los. Was Sina Müller mit Worten erschafft, sind mehr als nur ein paar Sätze auf Papier. Es sind Abenteuer, Leben, Gefühle, Freunde und eine ganz wunderbare Zeit, die man mit alldem verbringen darf.

In „Herz über Board 2“ geht es um Liebe. Die Liebe zu einem Menschen und die Liebe zu sich selbst. Wie man beides vereinen kann, ohne dass etwas zu kurz kommt. Es sind die Kompromisse, die das gemeinsame Leben ausmachen und allen voran ist es die Möglichkeit, offen und ehrlich miteinander zu reden. Genau das ist es, was die Geschichte ausmacht. Die tiefen Gefühle für einen Menschen, für den man bereit ist, seine Prinzipien über den Haufen zu werfen, ohne den anderen zu ersticken. Luft zum Atmen, aber gemeinsam.

Fazit
Es war so wundervoll, noch einmal mit Lin und Jonah Zeit verbringen zu dürfen. Die beiden haben so tiefgründige Gedanken, dass ich diese immer gerne zweimal lese, einfach weil sie so wahr sind. Wer Band 1 gelesen hat, muss Band 2 auch lesen, denn auch wenn wir nicht mehr unter der warmen Sonne Sardiniens sind, so machen die Erlebnisse im Schnee auch Spaß. Für alle anderen habe ich nur eine Empfehlung: Lest die Dilogie! Herzschmerz und die Liebe fürs Leben in einem.«
  10      0        – geschrieben von Tilly Jones
 
Kommentar vom 11. November 2018 um 9:37 Uhr (Schulnote 1):
» In " Herz über Board 2 - Mein Winter mit Lin " ist es schon eine kleine Ewigkeit her, das sich Jonah und Lin gesehen haben.
Deshalb wollen sie mit Freunden zusammen in die Berge zum Snowboarden und schauen ob der Sommer auf Sardinien mehr als nur ein Sommer war.
Doch die Vergangenheit reist mit in die Hütte im Schnee und nicht alles davon ist willkommen, sondern bringt Probleme mit sich.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen und bringt eine Menge Abwechslung sowie Spannung mit. Man darf mit Jonah u. Lin mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und musste es in einem Rutsch durchlesen, da ich wissen wollte, ob es für Jonah u. Lin eine gemeinsame Zukunft gibt.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  7      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz