Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.978 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie071«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Ich sehe deinen Tod
Verfasser: Simon Geraedts (8)
Verlag: Eigenverlag (11649)
VÖ: 23. Oktober 2018
Genre: Thriller (5154)
Seiten: 265
Themen: Botschaften (215), Entführungen (1244), Prophezeiungen (371), Übernatürliche Fähigkeiten (222)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
BUCHVORSTELLUNG - WERBUNG FÜR DAS BUCH:
Liebe Thriller-Freunde,

heute möchte ich euch gern meinen brandneuen Thriller "Ich sehe deinen Tod" vorstellen. Die Geschichte beruht auf einer Idee, die mir schon eine ganze Weile im Kopf umherschwirrte: Wie würde man sich verhalten, wenn man seinen eigenen Tod vorhersieht? Wenn man in einer Vision erleben würde, dass man blutüberströmt zusammenbricht? Nun, man würde wohl davonlaufen, um zu verhindern, dass dieses Szenario eintritt. Aber was, wenn das bedeuten würde, das eigene Kind im Stich zu lassen? Was, wenn man sich entscheiden müsste, sein eigenes Leben zu retten oder das seines Kindes? Hätte man überhaupt eine Wahl oder ist alles vorbestimmt?

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Lara, deren elfjähriger Sohn Oliver mit der Fähigkeit geboren wurde, für kurze Zeit in die Zukunft zu blicken. Als er eines Tages auf dem Schulweg spurlos verschwindet, ist Lara sicher, dass er wegen seiner außergewöhnlichen Gabe entführt wurde. Niemand will ihr glaube, nicht einmal die Polizei, daher macht sie sich ganz allein auf die Suche nach dem Jungen und erhält von ihm eine bedrohliche Botschaft: "Bleib weg, Mama, ich sehe deinen Tod!"

Was die Vorhersagen betrifft, hat Oliver sich noch nie geirrt. Dennoch kommt es für Lara nicht in Frage, die Suche nach ihrem Sohn aufzugeben, und so gerät sie ins Visier eines skrupellosen Killers. Für wen arbeitet dieser Mann? Was wollen die Leute, die Oliver entführt haben? Nach und nach werden diese Fragen aufgelöst, und die Geschichte steuert auf einen katastrophalen Höhepunkt hin. Das Ende ist vermutlich das verblüffendste, das ich je geschrieben habe, aber lasst euch überraschen!

"Ich sehe deinen Tod" ist für kurze Zeit zum Einführungspreis von nur 0,99 EUR erhältlich. Das Taschenbuch kostet 10 EUR. Beide Ausgaben sind exklusiv auf Amazon erhältlich. ASIN: B07JXSLQTN

Umfang (Print): 267 Seiten

Über euer Interesse würde ich mich sehr freuen, schaut einfach mal rein! :)

Viele Grüße

Simon

Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Simon Geraedts für die Einsendung dieser Buchvorstellung! Mehr zu Simon Geraedts gibt es auf seiner Autorenseite, bei Twitter und bei Facebook.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Das Geheimnis der schwedischen Briefe
Geschrieben von: Tanja Bern (1. Januar 2019)
Sisters of Lucifer 2 - Lucifers Rückkehr
Geschrieben von: Clara Schilling (29. Oktober 2018)
Blackjack - Verführerisches Spiel
Geschrieben von: Hailey J. Romance (23. Oktober 2018)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Dezember 2018 um 17:50 Uhr:
» gruselig und spannend

Wie weit würdest du gehen um deinen Sohn zu retten? Würdest du dein eigenes Leben opfern? Diese Fragen muss sich Lara stellen, denn ihr Sohn wurde eines Nachmittages aufgrund seiner Gabe entführt. Oliver ist elf Jahre und kann für kurze Zeit in die Zukunft sehen. Da sie von der Polizei keine wirklich Unterstützung bekommt, macht sie sich selbst auf die Suche und erhält eine unheilvolle Botschaft ihres Sohnes: Bleib weg, Mama, ich sehe deinen Tod!

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war super spannend und flüssig geschrieben. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich musste wissen wie es weitergehen wird. Wird Lara die Warnung ihres Sohnes ignorieren und ihn trotzdem weiter suchen? Gibt sie auf um ihr eigenes Leben zu behalten? Oder nutz sie die Vision ihres Sohnes um vor der drohenden Gefahr zu fliehen? Natürlich sucht sie trotzdem Oliver, denn sonst wäre es ein sehr kurzes Buch geworden. Daher habe ich mit Lara mitgefiebert und gehofft, dass Oliver noch einen Weg finden wird ihr helfen zu können um dem Tod zu entkommen. Ich fand es grausam, zu welchem Zweck Oliver entführt wurde. 5 von 5*.«
  12      1        – geschrieben von dru07
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz