Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.270 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Legolas-10«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
Das letzte Schaf
Verfasser: Ulrich Hub (2)
Verlag: Carlsen (571)
VÖ: 28. September 2018
Genre: Kinderbuch (3102)
Seiten: 80
Themen: Schafe (43), Weihnachten (1214)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
96 / 100
auf Basis von fünf Bloggern
100
80%
80
20%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
2
6M
3
12M
0
Leider existiert für »Das letzte Schaf« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Ein Känguru wie du
Geschrieben von: Ulrich Hub (30. Oktober 2015)
Pulse of Love - Big Girl in Love
Geschrieben von: Annabel Rose (30. Januar 2019)
Gut für dich!
Geschrieben von: Dieter Nuhr (28. Februar 2019)
Die Rose und der Schwan
Geschrieben von: Sophie Oliver (8. Februar 2019)
Lilo von Finsterburg: Zaubern verboten! 1 - Der total geniale Rückwärts-Trick
Geschrieben von: Anna Lott (21. Januar 2019)
Der Schatzsucher
Geschrieben von: Fabian Kahl (8. März 2018)
Gravity 5.1 - The Big Christmas Escape
Geschrieben von: Isabelle Richter (3. Dezember 2018)
100/100
[1 Blogger]
Raven 2 - Söhne des Donners
Geschrieben von: Giles Kristian (12. November 2018)
Dämonentage
Geschrieben von: Nina MacKay (2. Oktober 2018)
50/100
[4 Blogger]
Ein Winter voller Blumen
Geschrieben von: Marie Fontaine (25. September 2018)
100/100
[2 Blogger]
Lesermeinungen (4)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. Januar 2019 um 11:17 Uhr:
» Das Cover ist passend zum Titel. Ein einzelnes Schaf, während sich zwei weitere von ihm abwenden. Schon hier wird man zum Nachdenken angeregt.

Inhalt: Eine Herde Schafe spielt die Weihnachtsgeschichte nach. Doch ohne Hirten ist das ganze natürlich nicht so einfach. Und so kommt es im Laufe der Geschichte immer wieder zu Verwicklungen und Verwirrungen.

Meine Meinung: Ein tolles Hörbuch, das man nicht nur zur Weihnachtszeit hören kann. Die Altersbeschränkung ab 5 Jahren ist insgesamt passend, allerdings hat selbst mein 4-jähriger Neffe total gefesselt dem Hörbuch gelauscht. Auch wenn er einiges nicht richtig verstanden hat, so hatte er doch seinen Spaß. Über die Dialoge der Tiere konnte man immer wieder nur schmunzeln. Auch die einzelnen Schafe sind wirklich gut dargestellt und man erkennt sehr schnell, welches Schaf gerade spricht und hat dann auch ein gewisses Bild vor Augen.
Ich kann dieses Hörbuch wirklich nur empfehlen.

Mein Fazit: Ein Hörbuch nicht nur für Kinder und nicht nur für Weihnachten.«
  11      0        – geschrieben von dartmaus
Kommentar vom 27. Dezember 2018 um 20:17 Uhr (Schulnote 1):
» Die Weihnachtsgeschichte - mal anders und sehr humorvoll (Bewertung CD)

Kurz zum Inhalt:
Mitten in der Winternacht werden die Schafe plötzlich von einem hellen Licht geweckt. Was ist das? Und die Hirten sind auch alle weg. Die Schafe erfahren, dass dieses Licht eine frohe Botschaft verkündet: ein ganz besonderes Kind wurde in einem nahen Stall geboren. Wenn das Kind besonders ist, muss es natürlich ein Mädchen sein.
Also macht sich die ganze Schafherde auf den Weg, um dem Kindlein seine Aufwartung zu machen. Und auf dem Weg passieren unvorhergesehene Dinge, und dann herrscht beim Stall auch noch so ein arges Gedrängel. Werden die Schafe das Kind überhaupt zu sehen bekommen?


Meine Meinung:
"Das letzte Schaf" verpackt die Geburt Jesu in eine humorvolle Geschichte, bei der einmal nicht das Jesuskind, sondern die Schafe - allen voran das letzte Schaf - im Vordergrund stehen, die man als Hörer sofort alle ins Herz schließt!
Schon allein die Namen der Schafe sind total witzig. Am besten haben meiner Tochter und mir das Schaf mit der Schnupfennase, das Schaf mit dem Gipsbein und das Schaf mit der Zahnspange gefallen.
Die Reise zum Geburtsort gestaltet sich schwierig; die Schafe müssen Probleme lösen, verirren sich und erleben jede Menge Abenteuer!

Der Autor liest das Hörbuch selbst, und das ist mehr als gelungen! Die Stimme von Ulrich Hub ist angenehm zu hören, die Sprechgeschwindigkeit ist genau richtig, und er verleiht allen Tieren eine ganz eigene Stimme, sodass die Kinder beim Hören sofort erkennen, welches Schaf denn nun gerade spricht.
Das Cover entspricht dem der Printausgabe und zeigt die Schafe (im Vordergrund natürlich das letzte Schaf) und dem Stern von Betlehem.


Fazit:
Die etwas andere Geschichte um die Geburt Jesu - witzig, charmant und außergewöhnlich.
Eindeutige Hörempfehlung für Klein UND Groß!!«
  9      0        – geschrieben von Petzi_Maus
Kommentar vom 6. Dezember 2018 um 17:32 Uhr (Schulnote 1):
» Ich habe die Geschichte zusammen mit meinem 10-jährigen Sohn gehört. Wir fanden sie richtig richtig gut und witzig.

Die Schafe sind so toll. Das Schaf mit der Zahnspange, das Schaf mit dem Gipsbein das letzte Schaf,... herrlich. Besonders toll fanden wir, das jedes Schaf etwas anderes toll kann.

Die Weihnachtsgeschichte haben wir wirklich schon oft gehört, gelesen, vorgelesen, aber in dieser Form ist es doch mal wieder etwas ganz Neues.
Die Geschichte ist richtig witzig, kindgerecht und trotzdem auch perfekt für Erwachsene.

Besonders macht diese CD unserer Meinung nach auch die angenehmen Stimme des Autors, der die Geschichte hier selbst liest.

Vielen Dank, es war mir eine Freude diese CD anzuhören!«
  7      0        – geschrieben von Susann H
Kommentar vom 5. November 2018 um 20:04 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt:

Was ist das nur für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo sind eigentlich ihre Hirten geblieben? Wurden sie vielleicht von einem Ufo entführt? 

Meine Meinung:

Was für ein zauberhaftes Buch! Es ist sehr amüsant geschrieben und wunderschön illustriert. Ich bin mir zwar nicht so sicher, ob Kinder das Buch so lustig finden, aber mir hat es ungeheuer gut gefallen. Allein schon die Beschreibungen der Schafe sind köstlich. Und die Zeichnungen sind einfach zauberhaft.

Fazit:

Zauberhaft. «
  7      0        – geschrieben von brauneye29
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz