Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.717 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »SION3«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Royal Xmas - Ein Prinz zu Weihnachten
Verfasser: Daniela Felbermayr (30)
Verlag: Books on Demand (2055)
VÖ: 11. Oktober 2018
Genre: Romantische Literatur (16419)
Seiten: 172 (Taschenbuch-Version), 153 (Kindle-Version)
Themen: Angebot (220), Colorado (53), Prinzen (415), Reporter (206), Weihnachten (1223)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
93 / 100
auf Basis von drei Bloggern
100
67%
80
33%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
3
8mal in den Tagescharts platziert
Weihnachten mitten im Nirgendwo? Na toll! Sehr zu ihrem Leidwesen wird Societyreporterin Eden Jones über die Feiertage nach Colorado geschickt, um einem Hinweis nachzugehen, nach dem ein europäischer Prinz sich dort mit seiner geheimen Freundin verloben will. Anstatt also das vorweihnachtliche New York zu genießen, durch verschneite Straßen zu flanieren, Eggnog zu trinken und auf Weihnachtspartys zu gehen, soll Eden nun also verstaubten, britischen Royals hinterherschleichen und danach zur Chefredakteurin befördert werden.

Als sie mit ihrem Mietwagen in einer Schneewehe stecken bleibt und zu erfrieren droht, eilt ihr der attraktive Jay zu Hilfe, der sich als waschechter europäischer Prinz entpuppt und Eden mit auf den Landsitz seiner Eltern nimmt. So ist Eden also mittendrin, statt nur dabei, als Jay erfährt, wen sein Bruder in Kürze ehelichen wird. Aus einer Kurzschlussreaktion heraus macht er Eden ein unglaubliches Angebot und bald schon verschwimmen für sie die Grenzen zwischen Märchen und Realität ... Doch ... eine Reporterin und ein Prinz? Das passt doch gar nicht, oder? Erst recht nicht, weil Eden ihrem Traumprinzen etwas ganz wichtiges verschweigt ...
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Bad Girls don’t love - Hallie & Chris
Geschrieben von: Daniela Felbermayr (2. Januar 2019)
100/100
[2 Blogger]
Die Wittekind-Serie 1 - Sonntags Tod
Geschrieben von: Carla Berling (27. September 2013)
100/100
[3 Blogger]
Kick Off - Fünf Ladies auf Abwegen
Geschrieben von: Jo Berger (25. Februar 2017)
100/100
[3 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. November 2018 um 14:03 Uhr:
» Romantische Weihnachtszeit

Royals, Romantik und viel Schnee erwarten den Leser der Geschichte „Royal X-Mas – Ein Prinz zu Weihnachten“ von der Autorin Daniela Felbermayr.

Eden Jones ist Reporterin beim Lifestyle-Magazin Glamerica. Dies ist nicht ihr Traumjob, aber nach ihrem holprigen Start in New York (ihr Verlobter hat sie mit der Nachbarin betrogen und diese sogar geschwängert), ist sie ganz froh einen Job zu haben, bei dem sie ihrer Leidenschaft – dem Schreiben – nachgehen kann. Kurz vor Weihnachten schickt ihr Chef sie nach Colorado, um dort Informationen zur bevorstehenden Verlobung eines Mitglieds des englischen Adels zu beschaffen.
Nachdem ihr Flug verspätet doch starten kann und sie ihr Gepäck verliert bzw. ihr Koffer lieber in ein sonnigeres Gebiet will, hat Eden auch noch das letzte Leihauto ergattern können. Zwar hat dies ein paar Macken, aber was bleibt ihr schon anderes übrig. Letztendlich landet Eden mit dem Wagen im Schnee und wird dort von Jay gerettet.
Ihr Retter ist kein geringerer als einer der Adligen, über die Eden berichten soll. Sein Name, John James Preston III., erinnert an Mr. Big aus „Sex and the city“. Kurzerhand nimmt Jay sie mit auf den Familiensitz, wo sie auch gleich seine Eltern, Herzog und Herzogin von Preston, sowie seinen Bruder Alexander und dessen (zickige) Verlobte Courtney kennenlernt. Diese ist nicht nur die Verlobte vom jüngeren der Preston-Prinzen, sondern auch die Ex-Freundin von Jay selbst. Somit ist das (Gefühls)Chaos schon mal vorprogrammiert. Jay stellt Eden schnell mal als seine Freundin vor, was seinen Eltern sehr und Courtney überhaupt nicht gefällt. Diese lässt kaum etwas unversucht, um sich Jay wieder an den Hals zu werfen. Hinzu kommt, dass Eden verschweigt, was ihr wahrer Beruf ist und warum sie ursprünglich nach Colorado gekommen ist…

Die Geschichte ist zwar vorhersehbar, liest sich aber sehr schön und flüssig. Wodurch sie leider viel zu schnell zu Ende geht. Das Buch passt perfekt in die Vorweihnachtszeit oder aber auch, um sich in Weihnachtsstimmung zu bringen. Ich kann es kaum erwarten, den Baum zu schmücken und Plätzchen zu essen. 
Nach dem Epilog folgt noch das Rezept für Edens fantastischen Schoko-Oreo-Bananen-Cheesecake.«
  13      0        – geschrieben von ConnyS
Kommentar vom 1. November 2018 um 13:01 Uhr (Schulnote 2):
» Eden soll als Reporterin von Glamerica herausfinden, welcher der Brüder des englischen Hochadels an Weihnachten seine Verlobung bekannt geben möchte. Familie Preston verbringt ihren Weihnachtsurlaub nämlich wie jedes Jahr in Colorado. Schon auf dem Weg dorthin geht alles schief. Der Flug hat Verspätung, der Koffer ist im falschen Flugzeug und der gemietete Wagen ist weg. Das einzige freie Auto hat diverse Fehler und so bleibt Eden auf der Fahrt mitten im Schneegestöber stecken. Das Auto macht keinen Mucks mehr. Zum Glück wird sie vom attraktiven Jay gerettet. Das Jay zur Familie Preston gehört bemerkt Eden erst am nächsten Tag... Das Cover des Buchs fand ich wundervoll, der Klappentext klingt spannend, ich wollte dieses Buch lesen. Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm, locker und flüssig. Eden und Familie Preston sind sehr sympatisch und mir direkt ins Herz gewachsen. Natürlich muss so eine royale Weihnachtsgeschichte auch jede Menge Klischees enthalten und richtig romantisch sein. Es hat mir Spaß gemacht dieses Buch zu lesen«
  8      0        – geschrieben von Susann H
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz