Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.595 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »melody96«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
Aufgeflogen - Kommissar in Gefahr
Verfasser: Mona Busch (2)
Verlag: Eigenverlag (12635) und epubli (852)
VÖ: 17. Oktober 2018
Genre: Kriminalroman (5869)
Seiten: 241 (Gebundene Version), 348 (Taschenbuch-Version)
Themen: Kommissare (1385), LKA (93), München (270), Schauspieler (518), Spionage (193), Verdacht (528)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
90 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
50%
80
50%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
2
12M
0
Isabella gerät ins Fadenkreuz des LKA München. Der Spionageverdacht hängt über ihr, dabei hat die angehende Schauspielerin doch nur einen Botengang für ihren Freund David übernommen, der fürs LKA verdeckt ermittelt. Zurück zuhause findet sie den jungen Kriminalkommissar leblos im Wohnzimmer. In Panik flieht sie. Bei ihrer Rückkehr mit der Polizei ist David jedoch verschwunden - nur die Blutlache bleibt. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Carina macht sie sich auf die Suche nach ihrem Freund. Wird sie David lebendig wiedersehen?
Ein spannender, abenteuerlicher Spionagekrimi mit einem Schuss Humor und Liebe in Münchner Kulisse.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Lockvogel wider Willen
Geschrieben von: Mona Busch (12. Dezember 2016)
Robert Hunter und Carlos Garcia 8 - Death Call: Er bringt den Tod
Geschrieben von: Chris Carter (11. August 2017)
100/100
[4 Blogger]
Straßburger Geheimnisse
Geschrieben von: Stefan Böhm (2. November 2018)
60/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Leseprobe     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. Januar 2019 um 11:59 Uhr (Schulnote 1):
» Inhalt:
Isa, ein italienisches Energiebündel bekam von ihrem Freund David der als Kriminalkommissar für das LKA tätig ist zwei Briefe, die sie tunlichst im LKA bei Herrn Amper abzugeben hatte, was aber gar nicht so leicht war….
Weil sie sich in der falschen Tür geirrt hatte, hörte sie Sachen, die sie besser nicht hätte hören sollen. Schnell nahm das Unheil seinen Lauf. Als sie dann zu Hause auch noch David leblos vorfindet, er aber nur kurze Zeit später wie vom Erdboden verschluckt ist, wird das Unheil noch größer. Da sie wissen muss was mit Ihrem Freund passiert ist und nicht tatenlos zu Hause rumsitzen kann nimmt sie mit Ihrer besten Freundin Carina die Suche selbst in die Hand….

Erster Satz:
Es war ein wunderschöner Nachmittag.

Meine Meinung:
Schon der Klappentext macht Lust aufs Lesen. Auch das Cover finde ich absolut gelungen, da es gut zu der Geschichte passt. Am Cover ist unten eine Stadt abgebildet, beim näheren hin sehen erkennt man sofort das ist München, man sieht die Allianz Arena, das Sendlinger Tor, das Rathaus usw., nur dass alles in Wirklichkeit nicht so nah nebeneinander ist😊.
Wenn man den Titel so ließt, denkt man das man das Buch schon gut kennt und eigentlich alles dazu schon erklärt ist. Dem ist aber überhaupt nicht so, da es nun ja erst so richtig los geht.
Ich kam sehr gut in die Geschichte rein und das obwohl ich Band 1 nicht gelesen hatte.
Es wurde zu dem Buch sehr gut recherchiert, was man auch merkt, da einige Passagen (z.B. was sich alles im LKA abspielt) sehr gut ausgearbeitet wurden. Das Buch allgemein besitzt eine gewisse Mischung aus Naivität und Realismus, was gut zu der Geschichte passt. Das LKA und seine Mitarbeiter im allgemeinen als totale Realisten und dazu die etwas naive und gutgläubige Protagonistin mit ihrer Freundin.
Das ein Botschaftsmitglied so viele Freiheiten genießt war mir zwar bewusst, aber das jetzt so zu lesen fand ich dann schon ziemlichen Wahnsinn.
Ein Buch in der Art oder mit der Handlung hatte ich bisher noch nicht gelesen und hatte viel Spaß beim lesen. Habe so richtig mitgefiebert, mit Isabella und David, das ich unbedingt weiter lesen werde und mich schon auf Band 3 freue.

Mein Fazit:
Ein sehr tolles Spionageabenteuer voller Charme und Liebe. Wer auf Krimis steht, mit einem gewissen Witz aber trotzdem total glaubwürdig und nachvollziehbar, der ist hier genau richtig.«
  9      0        – geschrieben von getippteWelt
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz