Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.145 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Glinvaran«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Angels & Secrets 1 - Gefährliche Küsse
Verfasser: Lucy May (9)
Verlag: Digital Publishers (114)
VÖ: 5. Oktober 2018
Genre: Fantasy (8886) und Jugendliteratur (5330)
Seiten: 169
Themen: Engel (308), Geheimnisse (3260), Küsse (372), Mission (490)
Reihe: Angels & Secrets (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Angels & Secrets 1 - Gefährliche Küsse« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Mystery Girls 1 - Das Erbe
Geschrieben von: Lucy May (5. Oktober 2018)
80/100
[1 Blogger]
Angels & Secrets 4 - Verhängnisvolles Schicksal
Geschrieben von: Lucy May (24. Januar 2019)
Marienfelde
Geschrieben von: Corinna Mell (1. November 2018)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Januar 2019 um 13:20 Uhr (Schulnote 4):
» Engelstausch

Vickys Mutter trichterte ihr ein, dass sie ihre kleine Schwester Sally zur rechten Zeit vom Kindergarten abholen müsse…
Vickys Eltern waren geschieden und ihr Vater hatte wieder geheiratet. Eine Frau, die keine der beiden Schwestern mochte… Isabell, die Stiefmutter, wollte unbedingt, dass die beiden Mädchen zu ihnen ziehen sollten…
Mit ihren beiden Freundinnen Gloria und Nessa arbeitete Vicky an einem Projekt für die Schule, doch Engel & Co. wollte nicht so recht laufen…
Nachdem sie es umbenannt, und den Sinn, der dahinterstand, geändert hatten, lief es wie geschmiert. Doch nun konnten sie es nicht mehr für die Schule verwenden….
Auf Vickys Schulweg stand auf einem Friedhof die Engelsstatue von Azrael, der Vicky besonders gefiel. Eines Tages wollte sie ein Foto mit der Statue und diese kippte um und zerbrach. Und seither war bei Vicky nichts mehr, wie es einmal gewesen war….
Dachte Vicky an das Abholen der Schwester…. Rechtzeitig…. Warum mochten die beiden Mädchen die Stiefmutter nicht? Warum wollte die Stiefmutter unbedingt, dass die Mädchen zu ihrem Vater und ihr ziehen sollten? Warum lief das Schulprojekt nicht wie geplant? Und warum konnten sie die Verbesserung nicht als Schulprojekt nutzen? Warum kippte die Statue um und zerbrach? Und wieso hatte das auf Vickys Leben Auswirkungen? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.

Meine Meinung
Dieses Buch ist leichte Lektüre und von daher eben auch gut zu lesen. Doch es ist etwas oberflächlich, wenn auch trotz allem Spannung vorhanden ist. In der Geschichte war ich schnell drinnen, konnte mich auch gut in die Protagonisten hineinversetzen. Vicky tat mir leid, als sie plötzlich Azraels Kräfte hatte und nicht wusste, was sie tun sollte. Und Azrael war nicht fähig, ihr genauere Angaben dazu zu machen. Auch was den anderen Engel betraf, den Vicky traf… Die Idee mit dem Projekt fand ich lustig, denn das Bearbeiten der Anfragen war gar nicht so einfach. Es war auch für Vicky ziemlich schwierig herauszufinden, was sie eigentlich tun sollte. Manchmal war es doch ein bisschen durcheinander aber trotzdem gefiel mir das Buch sehr gut. Es hat mich gut unterhalten und ich habe es auch in einem Rutsch gelesen. Jedoch hat es noch einiges Potenzial nach oben. Von mir drei von fünf Sternen bzw. sechs von zehn Punkten.«
  14      0        – geschrieben von Lerchie
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz