Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.771 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »santino173«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Im Magen des Clowns
Verfasser: Charles C. Nox (2)
Verlag: Books on Demand (2932) und Papierverzierer (153)
VÖ: 11. Oktober 2018
Genre: Thriller (6409)
Seiten: 236
Themen: Clowns (26), Polizei (704), Zeugen (327)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Im Magen des Clowns« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 28. Januar 2020 um 15:06 Uhr:
» Larry kommt aus einer scheinbaren Vorzeigefamilie. Doch nichts ist so wie es scheint, sein Vater ist gewalttätig und verfällt nach dem Tod seiner Frau immer mehr dem Alkohol.
Dem Jungen reicht es und er flüchtet nach Mannheim, um zu studieren. Dort trifft er Yoki und verliebt sich in sie. Was Larry nicht weiß: Yoki hat ein dunkles Geheimnis, welches ihn durch einen fatalen Fehler mit Haut und Haaren fressen wird.
Gemeinsam mit Anna, die das gleiche Schicksal teilt wie Larry , kämpfen die beiden ums Überleben und versuchen die bizarre, düstere Welt, der Monster zu verlassen.

Um ehrlich zu sein habe ich mich am Anfang etwas gelangweilt. Larry's Leben hat einige tragische Wendungen vorzuweisen und man bekommt Einblicke in das Leben eines Studenten (neben lernen und ausgehen literweise Kaffee trinken zum Beispiel) und trotzdem war er irgendwie nicht greifbar für mich.
Als Leser fängt man ab der ersten Hälfte des Buches an nervös mit den Fingern zu klopfen, weil man sich die Frage stellt, wann es denn nun endlich losgeht. Für meinen Geschmack war es dann doch ein wenig zu viel Familiendrama.
Bis endlich die sonderbare Yoki auftaucht und wir auf eine anatomische Reise geschickt werden. Im Inneren des Clowns, trifft man auf viele sonderbare...nennen wir sie mal Wesen, die Larry und Anna das Leben nicht gerade einfach machen.
Mein persönliches Highlight war das Lebkuchenmännchen mit dem Heissluftballon an der Wirbelsäule und ja, ich musste herzlichst lachen.

Auch wenn es zwischenzeitlich dezent makaber war und etwas ekelig (noch nie habe ich ein Buch gelesen, wo ständig irgendein Schleim produziert wird, auf einen drauf tropft oder sonst wie in Aktion tritt) muss ich gestehen, dass ich mich nur einmal gegruselt habe:
als der Clown das erste Mal aufgetaucht ist.

Warum die Dinge passiert sind, wie sie passiert sind, wird hier und da leicht angedeutet und liegt ganz an der Interpretationgabe des Lesers.

Ihr steht auf skurrile Geschichten und wolltet schon immer Mal wissen, wie es im inneren eines Clowns aussieht? Dann lest "Im Magen des Clowns".
Charles C.Nox schickt euch auf einen Ausflug durch den Anatomie- Park und lehrt euch, dass Neugierde nicht immer von Vorteil ist.

Kein Schocker, aber durchaus unterhaltsam und mit schrägem Ideenreichtum.«
  17      0        – geschrieben von Velvet in Paradise
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz