Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.806 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Helmar Helbig«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Volle Lotte
Verfasser: Caroline Mann (4)
Verlag: Eigenverlag (11382)
VÖ: 12. Oktober 2018
Genre: Frauenliteratur (1036)
Seiten: 274 (Kindle Edition), 312 (Taschenbuch-Version)
Themen: Diebe (283), Dorf (611), Ferien (239), Harz (18), Hunde (589), Reisen (1523), Weihnachten (1155), Weihnachtsmann (92)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Volle Lotte« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Nur ein kleines Stück vom Leben
Geschrieben von: Caroline Mann (21. August 2018)
100/100
[2 Blogger]
Ein Hoch auf Lotte und die Liebe
Geschrieben von: Caroline Mann (10. Dezember 2017)
100/100
[1 Blogger]
Das Beste aus Baden
Geschrieben von: Horst-Dieter Radke, Thomas Erle, Erich Schütz und Edi Graf (19. Oktober 2018)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Oktober 2018 um 20:04 Uhr (Schulnote 1):
» In " Volle Lotte - Ein Abenteuer auf vier Pfoten " hat sich Lotte in ihrer neuen Familie eingelebt und fährt zum ersten Weihnachts-Urlaub in den Harz.
Selbstverständlich ist ihr Hundefreund Kuddel mir dabei und gemeinsam stellen sie sich so manchem Abenteuer.
Da ist zum einen das Dörfchen Namens Elend mit seinen verschrobenen Bewohnern und genau dorthin geht's auf Familienbesuch zu Elfriede, der Mutter von Phillip. Als wäre das nicht genug, ist da auch noch Doro, die schusselige Ex von Phillip und ihre Mutter, Tante Lore mit ihrer Hexenpension.
Das das noch kein richtiges Abenteuer darstellt, ist auch Lotte klar.
Zwischen Spaziergänge, Vollerrei und Überraschungsbesuch von Hundekumpel Carlo mit seinen Menschen geht ein Dieb in Elend um. Doch Lotte wäre nicht Lotte, wenn sie nicht wieder Pläne schmieden würde, Elfriede braucht was für's Herz und wer wäre geeigneter als der Weihnachtsmann? Aber auch bei Marlene ist was im Busch, mit ihrer ständigen Übelkeit. Und als wenn das nicht reichen würde, ist da noch die Katze Cleopatra.
Die Story war in schon bekannter Lotte-Manier erzählt und brachte eine Menge an Spannung und Abwechslung mit. Man durfte bei Lotte's Weihnachts-Abenteuer mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben.
Ich war von der ersten Seite an voll im Lotte-Fieber und mußte das Buch in einem Rutsch durchlesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  12      0        – geschrieben von Nisowa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz