Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.806 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Helmar Helbig«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Die Legende der Lichtgeborenen 3 - Geborene des Schicksals
Verfasser: E.F. v. Hainwald (4)
Verlag: GedankenReich (14)
VÖ: 8. Oktober 2018
Genre: Fantasy (8549)
Seiten: 379 (Kindle Edition), 524 (Taschenbuch-Version)
Themen: Gilden (61), Heiler (91), Krieger (646), Priester (178)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
Reihe: Die Legende der Lichtgeborenen (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
1
3M
1
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Die Legende der Lichtgeborenen 3 - Geborene des Schicksals« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Into the Woods 1 - Königin der Diebe
Geschrieben von: Annie J. Dean (30. August 2018)
60/100
[2 Blogger]
10 Herzbotschaften - Was Tiere uns sagen wollen
Geschrieben von: Andrea Schädel (5. Juli 2018)
100/100
[1 Blogger]
Augustine - In den Schuhen der anderen
Geschrieben von: Isabella Maria Kern (21. August 2017)
90/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 23. Oktober 2018 um 9:27 Uhr:
» Cover:

Auf den ersten Blick ist das Cover sehr ... eindrucksvoll bzw. farbgewaltig. Das Rot ist schon sehr stechend, woran man sich ein wenig gewöhnen muss, aber als Print ist es wesentlich matter und sieht wirklich cool aus. Es ist ein starker Kontrast zu den anderen, aber in der Gesamtheit geben alle drei zusammen ein sehr gutes Bild ab.



Inhalt:

Wow! Bereits Band 1 und 2 haben mir sehr gut gefallen, aber in Band 3 hat der Autor noch einen draufgesetzt. Jahre sind vergangen seit dem letzten Abenteuer der Lichtgeborenen Zeemira, dem Flammentänzer Najim und dem Soldaten Jal und ihren Freunden. Jeder hat seinen Weg gefunden, doch die Risse im Machtgefüge der östlichen und westlichen Lande führen sie wieder zusammen und in einen Krieg, der ihnen alles abverlangen wird. Durch den leichten, aber spannenden Einstieg war ich sofort wieder mitten drin. Ich habe festgestellt, wie sehr Zeemira und ihre Freunde mir gefehlt haben. Ich kann meine Gefühle zum Inhalt des dritten Bandes gar nicht genau beschreiben, denn es war Gefühlsachterbahn pur! Von der Aufregung in Kämpfen bis hin zu romantischen Seufzern war alles dabei! Es ist so unglaublich viel passiert. Obwohl es so einige Seitenzahlen hat, wird dem Leser zu keinem Zeitpunkt langweilig! Es ist aber auch nicht so, dass rund um die Uhr was passiert, sodass man sich überfordert fühlt. Es ist absolut perfekt in seiner Abwechslung und mitreißend pur! Sowohl was die Gefühlswelt der Figuren angeht, als auch die Geschehnisse in Madina und ihre Intrigen. Rundum ist es inhaltlich ein absolutes Abenteuer, dass einen am Ende wirklich fertig macht!




Charaktere:
Wie haben sie mir gefehlt! Zeemira mit ihrer kämpferischen herzlichen Art, Jal mit seinem einzigartigen Charakter und Najim, der zurückhaltende, raue Kämpfer mit weichem Kern! Sie waren mir von Anfang an wieder sehr nah, als wären sie nie weg gewesen. Ich hab sofort wieder mit ihnen mitgefiebert und mitgelitten. Und ich muss sagen, dass sie sich trotzdem weiterentwickelt haben, was ich sehr beeindruckend fand. Denn gerade in Folgebänden ist es schwer, den Protagonisten noch eine authentische Entwicklung zu ermöglichen. Das ist dem Autor jedoch absolut gelungen. Auch mit den Nebenfiguren erging es mir so, dass einige in einem anderen Licht erschienen, sich in der Geschichte veränderten und und und. Auch von den Figuren her, die alle sehr authentisch sind, im Guten wie im Bösen, ist die Geschichte richtig toll gestaltet und sorgt für sehr viel Lesespaß!

Schreibstil:
Ich habe bisher alle Geschichten des Autors gelesen und bin wirklich ein Fan seines Schreibstils. Er hat sich von Band 1 der Trilogie, seinem Debüt, bis heute sehr weiterentwickelt. Er schreibt bildlich und mitreißend, sodass man sich sehr in seinen Geschichten verliert. Auch "Geborene des Schicksals" habe ich in einem Rutsch durchgelesen, obwohl es ein wenig dicker ist als seine Vorgänger. Ich konnte mir durch seine Worte alles gut vorstellen und durch den auktorialen Erzählstil, dessen Fokus immer mal zwischen den Figuren wechselt, auch das Denken und Handeln der Figuren sehr gut vorstellen. Stilistisch empfand ich auch sein neues Buch als sehr gelungen.

Fazit:
Ich kann euch auch den dritten Band der Trilogie absolut empfehlen! Es ist eine Geschichte voller Emotion und Spannung, die euch einige Stunden begeistern wird. E.F. v. Hainwald hat mit seiner Debütgeschichte gleich ein kleines Meisterwerk geschaffen, in der sein bildlicher und mitreißendr Stil sehr gut zur Geltung kommt. Absolute Leseempfehlung für diese Trilogie! Vor allem für den dritten Band mit seiner enormen Spannung und seiner Vielzahl an Überraschungen. "Die Legende der Lichtgeborenen" gehört zu meinen Lieblingstrilogien mit einer spannenden Welt, authentischen Protas und einer mitreißenden Handlung!«
  9      0        – geschrieben von annsophieschnitzler
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz