Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.611 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »FATIMA656«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Regency Roses 2 - Eine Lady unter Verdacht
Verfasser: Dana Graham (14)
Verlag: Books on Demand (4220) und Eigenverlag (21986)
VÖ: 1. Oktober 2018
Genre: Historischer Roman (5450) und Romantische Literatur (26074)
Seiten: 239 (Kindle Edition), 293 (Taschenbuch-Version), 346 (Taschenbuch-Version Nr. 2)
Themen: 19. Jahrhundert (1608), Auftrag (1208), England (1521), Napoléon Bonaparte (72), Regency-Ära (280), Spione (171), Verdacht (837)
Reihe: Regency Roses (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,44 (91%)
1
67%
2
22%
3
11%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 9 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Regency Roses 2 - Eine Lady unter Verdacht« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Juni 2021 um 16:57 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der zweite Band der Reihe, man kann sie durchaus unabhängig lesen, aber hier ist es wirklich runder, wenn man von Beginn an liest, zumal man sich sonst einfach auch spoilern. Ansonsten aber ist es von der Handlung so gut beschrieben, dass bez der fortlaufenden Handlung aus Band 1 keine Fragen offen bleiben. Beide Bände sind gekonnt miteinander verknüpft.
Ich habe den Band, genau wie den ersten, einfach nur inhaliert.

Der Schreibstil ist flüssig und der Zeit angepasst. Ich liebe diese federleichte Schreibweise der Autorin, wie sie mit vielen kleinen und großen Details die Geschichte lebendig macht und mir ein tolles Kopfkino zaubert und mich in das Jahr 1813 versetzt.

Hier bekommt Sebastian seine Geschichte. Wieder eine Geschichte die sowohl spannend ist und zum mitfiebern einlädt, gleichsam romantisch ist, aber gänzlich ohne erotische Anteile auskommt, wo es trotzdem gehörig knistert. Dafür gibt es viel Humor, zwischen lachen und schmunzeln. Ich konnte mich gut in Handlung und Charaktere hineinversetzen und der Handlung problemlos folgen. Die Emotionen kamen ebenfalls sehr gut rüber.

Die Geschichte hat wieder eine angenehme, leichte Tiefe. Denn Lady Juliana hat ihre Geheimnisse und Sebastian Berufsmäßig Spion. Kommt er hinter ihr Geheimnis und welche Auswirkungen wird das haben auf ihre gemeinsame Zukunft...schafft er es überhaupt Julianes Mauern niederzureißen...Hier zeigt die Autorin auch wieder den Alltag der Zeit, mit seinen Regeln, Traditionen und Machenschaften. Aber auch die Angst vor gesellschaftlicher Ausgrenzung bzw dem Untergang ihres Ansehens. Wie wichtig es zu der Zeit war, sich anzupassen, nicht aufzufallen oder wenn, es sich auch leisten zu können. Aber auch dem Drang und dem Mut sich dem zu widersetzen. Eine Geschichte mit einigen unerwarteten Wendungen und manchmal nur entnervtem Seufzen, weil die Charaktere einfach nicht auf mich hören ;) aber auch zum glücklichen Seufzen...

Zwischen neuen, spannenden Charakteren, trifft man hier auf viele liebgewonnene Charaktere aus Band 1. Sie alle haben Tiefe und sind authentisch und lebendig. Lady Juliane war mir sofort sympathisch und grade mit ihrer Vergangenheit hat sich mich immer wieder sehr berührt, aber sie hat auch ihre, ich sag mal, taffe Art und Weise und grade die Interaktion mit Sebastian hat mich stellenweise so lachen lassen.

Ich freu mich auf den 3. Band und hier ganz klare Leseempfehlung ❤«
  14      0        – geschrieben von Bianka Fri
 
Kommentar vom 14. Mai 2021 um 7:58 Uhr (Schulnote 1):
» In " Regency Roses. Eine Lady unter Verdacht " hat Lady Juliana in das Interesse von Sebastian Colbourne, dem zweitgeborenem Sohn des Duke of Pembrock geweckt.
Doch die junge Debütantin hat ein, nein zwei Geheimnisse die es zu hüten gilt und ist daher nicht gerade erfreut über die Avancen von Sebastian. Gleichzeitig jedoch hilft er ihr an Informationen aus erster Hand zu kommen, was hilfreich für Juliana sein könnte.
Sebastian Colbourne ist nicht einfach nur ein Diplomat für die englische Krone, sondern deren Spion, meist hinter der französischen Grenze. Doch sein neuster Auftrag für ihn in die Ballsäle des Tons. Den unter den englischen Damen befindet sich ein Spitzel für die Neapolitaner. Recht schnell hat Sebastian Lady Juliana in Verdacht und Sucht daher ihre Nähe, den diese hat eindeutig etwas zu verbergen. Das Sebastian sich ausgerechnet zu ihr hingezogen fühlt und sie sich als Braut vorstellen könnte, macht das ganz nicht einfacher für ihn.
Kann Sebastian hinter Lady Juliana Geheimnis kommen und ist sie diejenige, die er sucht. Oder gibt es doch für beide eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Lady Juliana und Sebastian mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen und so manche mitfühlende Momente.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich wissen wollte, was Lady Juliana zu verbergen hatte und wie es mit ihr und Sebastian weiterging.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  8      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz