Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.645 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »shared536«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Sommerküsse in der Toskana (Neubearbeitung von "Das Lied der Toskana")
Verfasser: Julia K. Rodeit (8)
Verlag: Aufbau (1027) und Eigenverlag (24147)
VÖ: 13. September 2018
Genre: Romantische Literatur (28435)
Seiten: 322 (Taschenbuch-Version), 352 (Kindle-Version)
Themen: Auszeit (183), Heiratsanträge (187), Hotel (1011), Plantagen (103), Sänger (503), Toskana (142)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,20 (96%)
auf Basis von fünf Bloggern
1
80%
2
20%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Die talentierte Sängerin Franzi entwickelt sich zum neuen Star am Pop-Himmel. Als ihr Lebensgefährte ihr einen Heiratsantrag macht, scheint ihr Glück perfekt zu sein. Dann zwingt ein Kreislaufkollaps sie zu einer unfreiwilligen Pause. Im malerischen, aber renovierungsbedürftigen Hotel ihrer Nonna in der Toskana sucht Franzi eine Auszeit. Immer wieder gerät sie dort jedoch mit dem Plantagenbesitzer Alessio aneinander, der ihr früher schon das Leben zur Hölle gemacht hat. Bis sie merkt, dass er ihr Herz auf ungewohnte Art höher schlagen lässt. Ist Franzi bereit, ihr Leben zu überdenken und eine neue Richtung einzuschlagen?

Ein zauberhafter Dolce-Vita-Liebesroman über die Suche nach sich selbst, den eigenen Stärken und nicht zuletzt der großen Liebe.
Lesermeinungen (1)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. Juli 2021 um 17:46 Uhr (Schulnote 2):
» Liebesroman
Die deutsch-italienische Sängerin Franzi (Francesca) befindet sich karrieremäßig auf dem Weg nach oben und nach einem Heiratsantrag ihres Freundes sieht es auch im privaten Bereich positiv aus. Schließlich erleidet sie aufgrund des Stresses einen Kreislaufzusammenbruch. Zur Erholung reist sie in die Toskana zu ihrer Großmutter. Dort trifft sie auf Freunde aus Kindertagen und ebenfalls kommen einige Herausforderungen auf sie zu …
Die Charaktere sind liebevoll, authentisch, überwiegend sympathisch, mit ihren Ecken und Kanten, sowie facettenreich skizziert. Die Toskana wird detailreich beschrieben, wobei man die Landschaft praktisch vor sich sieht und Fernweh bekommt. Nicht nur die Liebe spielt in diesem Buch eine Rolle, sondern auch Familie, Freunde und die Suche nach einer Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens, kommen nicht zu kurz. Die Geschichte rund um Franzi und ihrem zukünftigen Weg wird nachvollziehbar erzählt, ebenso bleibt es durch verschiedene Wendungen bis zum Ende spannend. Schon während des Lesens bekommt man Appetit, wenn Nonna kocht und als Sahnehäubchen gibt es am Ende des Buches einige Rezepte zum Nachkochen. Der lockere und bildhafte Schreibstil liest sich flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Auch gibt es immer wieder Stellen zum Schmunzeln.
Mit dem Buch verbrachte ich erholsame Lesestunden und genoss italienisches Urlaubsfeeling!«
  11      0        – geschrieben von isa21
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz