Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.165 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »sandraschmitt_s...«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
The Lost Prophecy 1 - Vom Sturm erweckt
Verfasser: Carina Zacharias (11)
Verlag: Bastei Lübbe (2646)
VÖ: 11. September 2018
Genre: Fantasy (9950)
Seiten: 222
Themen: Elemente (24), Frieden (116), Helden (148), Prophezeiungen (416), Unheil (5)
Reihe: The Lost Prophecy / Elemente-Reihe (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,75 (85%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Leider existiert für »The Lost Prophecy 1 - Vom Sturm erweckt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. April 2019 um 20:02 Uhr (Schulnote 2):
» Die wahre Prophezeiung

Klappentext:
Die Zeit der Kriege in Andurion ist vorbei. Die Völker der vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft leben seit Tausenden von Jahren in Frieden – ein jedes für sich. Kaum jemand kann sich daran erinnern, dass es ein fünftes Volk gab – vom Element des Lebens.

Rezension:
Lorena ist die persönliche Assistentin der Botschafterin des Wasservolkes. Während eines Balles leuchtet unvermittelt das Symbol des Luftvolkes auf. Überlieferungen zu Folge heißt das, dass dieses Volk um Hilfe ruft. Allerdings ist ein solcher Ruf im vergangenen Jahrtausend nie erfolgt. Trotzdem wird beschlossen, Botschafter und Botschafterin zum Luftvolk zu schicken. Unerwartet muss Lorena dabei ihre Chefin vertreten. Auch Tero vom Erdvolk entdeckt das aktivierte Symbol des Luftvolkes. Da bei ihnen das Wissen darum allerdings gänzlich verloren gegangen ist, macht er sich auf eigene Faust auf den Weg, die Wahrheit herauszufinden. Währenddessen veranstaltet der König des Feuervolkes ein Turnier, um einen würdigen Botschafter seines Volkes zu ermitteln und diesen zum Luftvolk zu schicken. Fast vergessen ist allerdings, dass es ursprünglich 5 Völker waren, denn vom Volk des Lebens erzählen nur noch Legenden.
Carina Zacharias geht beim 1. Band ihrer „Elemente“-Pentalogie relativ ungewöhnliche Wege. Anders als in vielen vergleichbaren Fantasy-Werken sind hier keine im Krieg befindlichen und verfeindeten Völker die Ausgangslage des Geschehens. Stattdessen kennen sich die Völker aus alten Überlieferungen, haben aber schon seit Ewigkeiten keinen Kontakt zueinander – weder friedlichen noch feindlichen. Die Möglichkeit eines gegenseitigen Hilferufs ist den meisten der Völker zwar noch in Erinnerung, ohne dass jedoch Sicherheit besteht, ob es sich dabei nicht nur um eine Legende handelt. Das schafft natürlich eine außergewöhnliche Herangehensweise an die Geschichte. Die Autorin erzählt das Geschehen aus wechselnden Perspektiven verschiedener Angehöriger aller beteiligter Völker. Dass aus der sehr langen Entfremdung auch Missverständnisse entstehen, ist natürlich nicht verwunderlich.
Am Ende dieses Bandes kann der Leser zwar die interessante geschaffene Welt an sich verstehen, aber noch nicht erkennen, worin die Bedrohung eigentlich besteht. Das weckt natürlich die Lust, das gut lesbar verfasste Abenteuer, bei dem sich keine nennenswerten Kritikpunkte finden lassen, weiter zu verfolgen.

Fazit:
Dieser gelungene Auftakt einer High-Fantasy-Pentalogie macht Lust auf den weiteren Fortgang des Geschehens.

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
Dem Eisenacher Rezi-Center kann man auch auf Facebook folgen.«
  12      0        – geschrieben von Frank1
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz