Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.639 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »mara524«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Kiss Me Bastard
Verfasser: Quinn J. Fletcher (17)
Verlag: Eigenverlag (11134)
VÖ: 26. August 2018
Genre: Erotische Literatur (2757) und Romantische Literatur (14476)
Seiten: 239
Themen: Bad Boys (286), Begierde (58), Grenzen (36), Lust (90)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
1
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Kiss Me Bastard« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Bad Nick is Coming to Town
Geschrieben von: Quinn J. Fletcher (17. November 2015)
100/100
[1 Blogger]
Trust
Geschrieben von: Kylie Scott (26. Oktober 2018)
80/100
[1 Blogger]
Miese kleine Morde
Geschrieben von: Jussi Adler-Olsen (21. September 2018)
100/100
[1 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 5. September 2018 um 9:14 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover nenne ich mal heiß und sehr passend zu der Story, die wie wir es von dem Autor gewohnt sind wieder mega erotisch ist.
Aber das Buch bietet viel mehr als nur pure Leidenschaft. Der Autor bringt uns seinen Protagonisten Alec und dessen Geschichte in einem flüssigen, teilweise sehr expliziten Schreibstil näher. Die Schreibweise aus der Sicht des Mannes finde ich mal eine wunderschöne Abwechslung und begeistert mich immer wieder aufs neue an seinen Büchern. Mir gefällt der Wandel den Alec durchläuft sehr gut. Man darf Fehler machen, so lange man daraus lernt. Dies hat bei ihm etwas gedauert, aber am Ende hat er es doch kapiert und seine Lehren daraus gezogen.

Fazit:
Hocherotisches Buch aus der Sicht eines Mannes, das das Kopfkino anregt. Wieder ein sehr gelungener Roman des Autors.«
  10      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz