Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.542 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Hubert Erdmann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Late Summer Hope - Highland Gentleman
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHES
100 / 100
auf Basis von fünf Bloggern
100
100%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
1
2M
4
3M
0
6M
0
12M
0
41mal in den Tagescharts platziert
Leider existiert für »Late Summer Hope - Highland Gentleman« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Love Mission: Elisa 2 - Herz berührt: Ein Engel für Jack
Geschrieben von: Jo Berger (20. Juli 2017)
100/100
[6 Blogger]
Glück ist Liebe, Honey
Geschrieben von: Jo Berger (25. Juni 2018)
100/100
[6 Blogger]
Amor's Four 1 - Himmelreich mit Herzklopfen
Geschrieben von: Jo Berger (25. April 2017)
100/100
[5 Blogger]
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (5)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 28. September 2018 um 17:45 Uhr (Schulnote 1):
» Meine Meinung
Jo Berger hat einen unverkennbaren schönen flüssigen Schreibstil, ihre Protagonisten sind immer sehr gut durchdacht und sie wirken immer lebensecht. Ob sich Freunde der Autorin wiedererkennen?
In dieser humorvollen Liebesgeschichte geht es um Calan McGrant und um Annie Fairfield, die beiden halten nicht wirklich viel voneinander und lassen es in sehr lustigen Wortgefechten so richtig schön krachen. Er ist für sie einfach nur ein sehr arroganter Mistkerl, der glaubt sich alles erlauben zu können. Und sie ist für ihn ein Männer Verschlingendes etwas unter seinem Niveau. Und doch können die Beiden nicht voneinander lassen und finden sich so in Situationen wieder, die sie so gar nicht geplant hatten.
Ich kann mich nur bei der Autorin für die vergnüglichen Stunden bedanken, die sie mir mit ihrem Buchbaby beschert hat, und freue mich auf noch weitere humorvolle Geschichten aus ihrer Feder.

Mein Fazit
Ich finde, es ist eine wunderschöne humorvolle Liebesgeschichte mit ganz viel Emotionen geworden, von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.«
  11      1        – geschrieben von Katrins Lesewelt
 
Kommentar vom 24. September 2018 um 20:46 Uhr (Schulnote 1):
» Ich liebe die Jo Berger Romane, und die Highlander Romane stechen zwischen all den tollen Büchern noch einmal heraus. Fesselnd von der ersten Seite an, ist amüsant geschrieben, romantisch, macht Spaß und alle Protagonisten haben irgendwie etwas was sie speziell macht und was nur Jo Berger ihren Figuren so einimpfen kann. :)«
  6      1        – geschrieben von traumfantasy
Kommentar vom 11. September 2018 um 3:35 Uhr (Schulnote 1):
» Natürlich war auch dieses neue Buch von Jo Berger wieder ein Muss für mich, und es ist genauso gut geworden wie bisher alles andere auch, was ich von ihr gelesen habe ... jedes Mal ein Genuss. Wunderbar locker leicht und unterhaltsam geschrieben, wieder verfliegt die Zeit wie in einem Rutsch und alles an diesem Highland Ausflug überzeugt einfach.«
  4      0        – geschrieben von Puppe
Kommentar vom 3. September 2018 um 2:18 Uhr (Schulnote 1):
» Ich kann mich da nur in allem anschließen. Jo Berger hat da mal wieder eine Geschichte zu Papier gezaubert bei der einfach jede Seite ein absoluter Genuss ist. Wieder klasse Protagonisten, eine super Stimmung, mitreißend geschrieben und einfach nur so zum Dahinträumen.«
  5      0        – geschrieben von Tara
Kommentar vom 28. August 2018 um 0:57 Uhr (Schulnote 1):
» Cover:
Das Cover ist wieder traumhaft schön und passt hervorragend zu der Geschichte!

Jo Berger entführt uns mit ihrem wunderschönen, lockeren und humorvollen Schreibstil wieder in die Highland`s. Mit ihrem eingebauten Humor und ihrer romantischen Ader verleiht sie der Story einen eigenen Charme, so das es ein leichtes ist sich in der Geschichte willkommen zu heißen. Wie immer bin ich dadurch viel zu schnell durch die Geschichte geflogen. Besonders die Hauptprotagonistin Annie hat sich einen riesengroßen Platz in meinem Herzen erarbeitet. Ich mochte ihre selbstbewusste, flapsige Art nach außen hin, doch innerlich ist sie ein ganz toller, feinfühliger Mensch, sie hilft selbstlos ihrer Schwester mit ihren zwei Kindern, indem sie sich zusätzlich zu ihrem Job als Redakteurin in einer Bar mit Pole Dance Geld dazu verdient, ihr Aussehen ist einfach nur heiß und feurig. Calan ein wirklich gut aussehender Highlander und Aristokrat, dagegen kommt am Anfang sehr arrogant rüber, er nimmt sich wirklich jede Frau nur zum Spaß. Eigentlich sind die zwei total gegensätzlicher Natur, doch Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Zu den zwei Hauptcharakteren zaubert die Autorin wieder einige wundervolle Nebendarsteller, die dem Buch die weitere Würze verleihen.

Fazit:
Ich fand die Story einfach wieder phänomenal, sie hat alle Emotionen bei mir heraufbeschworen. Es ist eine Geschichte, wie aus dem echten Leben, die Autorin nimmt mich als Leser auf eine spannende, romantische, aber auch auf eine humorvolle Reise durch die Highland`s mit. Für mich war es ein purer Lesegenuss, daher eine absolute Leseempfehlung!«
  10      0        – geschrieben von engelchen
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz