Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.855 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »dalia 91«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Ein MORDs-Team 21 - Bürgermeisterin für einen Tag
Verfasser: Andreas Suchanek (127)
Verlag: Greenlight Press (253)
VÖ: 22. August 2018
Genre: Jugendliteratur (8621) und Kriminalroman (10357)
Seiten: 118
Themen: Bürgermeister (130), Ermittlungen (1745), Pathologie (18)
Reihe: Ein MORDs-Team (24)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 4 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Ein MORDs-Team 21 - Bürgermeisterin für einen Tag« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (5)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 7. Oktober 2019 um 18:51 Uhr (Schulnote 1):
» Großartig!

Sonjas Quelle in der Pathologie beingt das MORDs-Team im Fall Corey Parker weiter. Dessen Schwester rückt plötzlich auch in den Fokus und der Fall bekommt eine dramatische Wendung.
Inzwischen entdeckt Caleb Moore ein Problem. Es gibt fatale Konsequenzen. Alice Kind macht sich daran ihr Amt als Bürgermeisterin anzutreten.
Meine Meinung
Die Geschichte geht spannend weiter. Das Buch ließ sich wieder leicht und flüssig angenehm lesen. Es gab keie Unklarheiten. Wir erfahren in einem Prolog, wie es damals, 1985, zu dem Brand kam. In der Folge geht es mit der Gegenwart weiter. IN die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. In Mason, der in Danielle total verschossen war und sie in ihn. In Olivia, die sich Gedanken darüber machte, ob sie das Richtige getan hatte, als sie beschloss in Barington Cove zu b leiben und dafür ihren Freund Chris ziehen zu lassen. Alle vier Freunde hatten die Zulassung zum Pinhearst-College bekommen, Olivia allerdings ohne Stipendium. In diesem Buch fanden die Freunde auch heraus, warum. Wieder begeben sie sich in große Gefahren, und das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger… Es ist spannend vom Anfang bis zum Ende. Dieses Buch hat mich wieder in seinen Bann gezogen, mich gefesselt, so dass ich es in einem Rutsch gelesen habe. Es hat mir sehr gut gefallen und mich genauso gut unterhalten. Von mir eine Weiterempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.«
  14      0        – geschrieben von Lerchie
Kommentar vom 3. November 2018 um 10:57 Uhr (Schulnote 1):
» es geht spannend auf den Höhepunkt zu

Es geht spannend weiter…
Martha und Alice arbeiten insgeheim zusammen und misstrauen Leopold…
Dann erfahren die vier Freunde, dass Wendy Parker seit langem tot ist. Wer ist dann aber die Frau, die sich für sie ausgibt?
Mehr will ich eigentlich nicht zum Inhalt sagen, sonst spoilere ich noch und das will ich nicht.
Fragen über Fragen auch in diesem Teil, Andreas macht uns Leser richtig neugierig.

Wieder kann ich nur Andreas Suchaneks Schreibstil loben, er ist zugleich fesselnd und spannend wie auch leicht und locker. Schnell bin ich wieder durch die Geschichte gerast. Er gibt uns häppchenweise neue Informationen, lässt aber gleichzeitig wieder zig neue Fragen in meinem Kopf entstehen.
Und wie immer endet das Buch mit einem Cliffhanger… nun heißt es warten. Noch 3 Teile, dann ist auch dieser Zyklus beendet. ich bin gespannt, womit uns der Autor noch überraschen wird.

Also, wer diese Reihe noch nicht kennt und gerne Geheimnisse und Rätsel löst, sollte mit dem ersten Teil beginnen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.«
  8      0        – geschrieben von janaka
 
Kommentar vom 25. September 2018 um 13:52 Uhr (Schulnote 1):
» Alice braucht dringend eine Spenderniere. Die Freunde machen sich auf die Suche nach dem verschwundenen Zwillingsbruder von Alice. Doch es gibt keine Spuren bis ihnen einfallt, dass es vielleicht einen Hinweis in den alten Akten der 84er geben könnte. Doch im Geheimen Raum erwartet sie eine böse Überraschung. Die Akten sind verschwunden. Wer wusste darüber Bescheid und wusste auch von der Überwachungskamera?
Alice wird wegen ihrer Krankheit vorübergehend von Martha vertreten. Martha und Mason erhalten Personenschützer.
Es passiert wieder einiges in Barrington Cove. Kaum ist ein Problem behoben, gibt es neue Schwierigkeiten. Man fühlt wirklich mit den Freunden Mason, Olivia, Randy und Danielle. Mason erhält wieder einmal einen „Aufpasser“, aber er versucht auch wieder dem Personenschützer zu entkommen. Sein Hund Socke treibt auch wieder einmal seinen Schabernack. Als Tony auftaucht, kommt es zu Eifersüchteleien.
Wie bei jedem der vorigen Bände möchte man auch dieses Mal unbedingt wissen, wie es weitergeht und muss sich leider gedulden.
Diese Folge des Fortsetzungsromans ist wie gehabt sehr rasant und spannend.
Empfehlenswert!!!«
  9      0        – geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar vom 18. September 2018 um 15:25 Uhr:
» Bürgermeisterin für einen Tag ist der Titel des 21 Bandes der Ein Mordsteam Reihe des Autors Andreas Suchanek.

Das Mordsteam sucht weiter nach Informationen rund um Corey Parker und seine Schwester Wendy. Durch diese Informationen ergibt sich im Fall eine unerwartete Wendung und weiteres Unheil nimmt seinen Lauf. Dem Autor gelingt es innerhalb kurzer Zeit die Lage dramatisch zuzuspitzen und hinterlässt am Ende des Buches wieder einige Cliffhanger welche neugierig auf das weitere Geschehen machen.

Als Alice ihren ersten Tag als Bürgermeisterin antritt, wurde ich als Leserin von einigen Handlungssträngen ,welche der Autor aufbaut, überrascht. Alles deutet auf ein dynamischen Finale dieser Staffel hin und es werden hoffentlich einige Fragen im Laufe der nächsten Bände geklärt.

Der Schreibstil ist wieder flüssig und die Geschichte bleibt übersichtlich durch die präzisen Ort-und Zeitangaben bei den einzelnen Abschnitten des Buches. Die Charaktere und ihre Beziehungen bewegen sich weiter und wieder muss ich mich als Leser von einigen Charakteren verabschieden.

Insgesamt einmal mehr spannend und unterhaltsam.«
  13      1        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 6. September 2018 um 19:10 Uhr (Schulnote 1):
» 2 Wendys

Klappentext:
Ein Tipp von Sonjas Quelle in der Pathologie bringt das MORDs-Team wieder einen Schritt weiter im Fall Corey Parker. Plötzlich rückt auch dessen Schwester in den Fokus und der Fall nimmt eine dramatische Wendung.
Unterdessen wird Caleb Moore auf ein Problem aufmerksam. Die Konsequenzen sind fatal. Und Alice King macht sich daran, ihr Amt als Bürgermeisterin anzutreten.

Rezension:
Die Frau, die bisher alle für Wendy Parker hielten, kann nicht die echte Wendy Parker sein, denn die ist längst tot. Definitiv. Diese Erkenntnis stellt die Freunde vor ein Rätsel. Noch haben sie nicht den kleinsten Hinweis, wer sich hinter der angebliche Wendy verbergen könnte. Unterdessen wird Alice aus dem Krankenhaus entlassen. Obwohl sie noch geschwächt ist, übernimmt sie die Amtsgeschäfte von Martha. Beide vereinbaren ein Arrangement.
Nach einer mehrmonatigen Sommerpause meldet sich Andreas Suchaneks Reihe um die 4 Hobbydetektive zurück. Trotz der Erkenntnis um Wendys Identität bleiben die Ereignisse in Barrington Cove – zumindest wenn man das bei dieser Reihe Gewohnte als Vergleich heranzieht – relativ ruhig. Vorerst. Wie man es vom Autor gewohnt ist, bleibt das natürlich nicht lange so, und spätestens zum Ende dieses Bandes kündigt sich die nächste bevorstehende Katastrophe an. Das auch mehrere Mitglieder des MORDs-Teams wieder in Lebensgefahr schweben, muss wohl kaum noch erwähnt werden. Der Suchtfaktor bleibt weiterhin hoch.

Fazit:
Nach einem kurzen Durchatmen bereitet der Autor schon den nächsten Paukenschlag vor. Die Reihe bleibt spannend.

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.«
  12      0        – geschrieben von Frank1
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz