Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.711 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »bhaird 686«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Never without you - Elisha und Cade
Verfasser: Anna Loyelle (15)
Verlag: Latos (100)
VÖ: 12. August 2018
Genre: Romantische Literatur (16419) und Thriller (5551)
Seiten: 500
Themen: Briefe (447), Fegeunbusmverchwinden (1), Mädchen (2031)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
93 / 100
auf Basis von drei Bloggern
100
67%
80
33%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
3
12M
0
Ein Mädchen verschwindet. Ein Junge stürzt sich in den Tod. Ein Geheimnis wird aufgedeckt, das so furchtbar ist, dass es einen Menschen dazu treibt, ein Verbrechen zu begehen. Young Adult Romance trifft auf spannenden Thriller.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Wie ein Schmetterling im Wind
Geschrieben von: Anna Loyelle (10. April 2016)
100/100
[1 Blogger]
Boston Berserks 6 - Sonnenschein und Finsternis
Geschrieben von: Aurelia Velten (11. November 2016)
100/100
[1 Blogger]
Henriette Honig ermittelt 10 - Küstenwut
Geschrieben von: Ele Wolff (13. März 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (1)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Februar 2019 um 16:48 Uhr (Schulnote 1):
» Wieder eine neue Stadt, wieder neue Nachbarn, wieder eine neue Schule und damit neue Schulkollegen. Elisha ist es gewohnt ständig den Wohnsitz zu ändern. Da ihr Leben komplett durchgetaktet ist, hat sie kaum Zeit Freundschaften zu schließen und somit stellt sie sich der Herausforderung mit stoischem Gleichmut.

Sie rechnet nicht damit, dass sie auf Jennifer trifft, die sie uneigennützig unter ihre Fittiche nimmt und sie in ihren Freundeskreis integriert.

Elisha erfährt auch, dass Jennifers beste Freundin seit einigen Wochen verschwunden ist. Niemand kann sie erklären, was genau passiert ist und sie leidet sehr darunter.

Sobald sie Cade trifft, flattern in ihrem Bauch die Schmetterling wild herum. Da er aber scheinbar eine feste Freundin hat, denkt Elisha gar nicht daran sich ihm zu nähern. Zugleich sucht aber Cade öfter ihre Nähe. Er holt sie von ihrem Nebenjob ab und bringt sie sicher nach Hause. Langsam schleicht er sich in ihr Leben. Beide geben immer mehr aus ihrer Vergangenheit Preis, aber Elisha hat große Probleme ihm richtig zu vertrauen.

Wie hat es mir gefallen?

Gemeinsam mit einer Freundin gab es eine kleine feine Leserunde und die Autorin hat sich uns angeschlossen. Vielen Dank dafür - es ist immer nett genauere Einblicke in die Geschichte zu bekommen.
Die Autorin habe ich recht gut im Blick, da sie nicht weit von mir entfernt wohnt. Ich durfte sie auch schon mal bei einer Lesung hören. Sie ist sehr sympathisch und nett.

Nun aber zum Buch. Ausnahmsweise möchte ich auch einen Blick auf das Cover werfen, das mir gut gefällt. Die düstere Farbwahl ist gelungen, das Paar ist nicht ganz genau zu erkennen und erweckt einen sehr vertrauten Eindruck. Meine Ausgabe habe ich bei Anna direkt bestellt, es ist mit einer lieben Widmung versehen und natürlich auch signiert.

In dieser Geschichte vereint sich eine romantische Liebesgeschichte mit einem Krimi. Elisha und Cade sind als Hauptfiguren sehr gut gelungen. Beide knabbern schwer an den vergangenen Jahren. Erst nach und nach werden die Geheimnisse enthüllt. Dabei gab es die eine oder andere Wendung, die mich ungemein überrascht hat.
Auch der Krimi im Hintergrund hat es in sich. Gruselig und spannend bis zu letzten Seite. Der Spannungsbogen hält sich über das gesamte Buch. Die kleinen Hinweise "nötigen" die Leserin immer weiterzublättern, um herauszufinden, was genau da denn passiert.
Wichtige Themen für Jugendliche werden angesprochen, ohne erhobenen Zeigefinger sondern informierend.

Erwähnen möchte ich noch die wundervollen Nebenfiguren. Typische Teenager manche sympathisch und nett. Manche dagegen zeigen sich von einer unfreundlichen Seite. Die Autorin übertreibt es jedoch nicht und sie beschreibt die Grauzonen menschlicher Vorgangsweisen.

"Never without you Elisha&Cade" ist ein sehr gelungener Jugendroman, den ich auch als der Zielgruppe entwachsene Frau, voll empfehlen kann.

www.mariessalondulivre.at«
  15      0        – geschrieben von Marie's Salon du Livre
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz