Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.541 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ruby219«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
HB-DOWNLOAD
 
HÖRBUCH
 
Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet
Verfasser: Monika Bittl (12)
Verlag: Knaur (1228)
VÖ: 27. Juli 2018
Genre: Frauenliteratur (1014)
Seiten: 240
Themen: Alltag (525), Beziehungen (1172), Ehe (399)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
85 / 100
auf Basis von zwei Bloggern
100
50%
80
0%
60
50%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
1
3M
1
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Herzenssache - Das 1x1 einer glücklichen Beziehung
Geschrieben von: Christian Thiel (1. April 2018)
Die Expedition
Geschrieben von: Monika Bittl (4. Oktober 2010)
Lesermeinungen (0)     Leserkanonen-Einblick     Blogger (1)     Cover
KURZER LESERKANONEN-EINBLICK
Ein ganzes halbes Jahr thronte Monika Bittl anno 2016 mit »Ich hatte mich jünger in Erinnerung« an der Spitze der Spiegel-Bestsellerliste, auch wenn die Online-Resonanz auf das Buch allenfalls als gemischt bezeichnet werden konnte. Allerdings entwickeln Kommentare im Internet natürlich schnell mal eine Eigendynamik, und nicht jedes Buch, das bei Amazon & Co. verrissen wird, wurde auch wirklich gelesen. Im Juli jedenfalls veröffentlichte der Knaur Verlag mit »Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet« ein neues Werk aus der Feder der Autorin mit den Hühnercovern. Das 240 Seiten starke Büchlein kostet 12,99 Euro und ist als E-Book zwei Euro günstiger zu haben. Eine Vertonung als Hörbuch ist ebenfalls erhältlich, diese hat knapp fünf Stunden Laufzeit und wurde von Schauspielerin und Käthe-Kruse-Urenkelin Dana Geissler eingelesen.

Nachdem es in ihrem erfolgreichsten Buch ums Älterwerden ging, zeigt der Titel des neuen Werks schon deutlich, wo die Reise dieses Mal hingeht: Die Höhen und Tiefen einer langjährigen Ehe mit allen Herausforderungen des alltäglichen Beziehungstrotts stehen dieses Mal im Mittelpunkt. Dabei wird auf all das eingegangen, was die jahrelange Partnerschaft und der immerwährende Blick ins gleiche Gesicht auf der einen Seite zu etwas Feinem macht, einen auf der anderen Seite aber auch zur Weißglut treiben kann.

Ob sich das Buch tatsächlich als die Lesewellness für die Frau mit Anhang herausstellt oder nicht, wie es der Untertitel verspricht, ist hier sehr stark davon abhängig, in welcher Lebenssituation sich die Leserin befindet und wie ihr Humor ausschaut. Tatsächlich wird hier jede unweigerlich eine ganze Menge an Situationen wiederentdecken, die sie schon am eigenen Leibe erfahren hat. Auf der anderen Seite werden hier - erwartungsgemäß - regelmäßig Klischees derart überstrapaziert, dass es nicht immer leicht fällt, das Ganze wirklich amüsant zu finden. Das ist generell ein schmaler Grat, wenn ein Thema wie dieses auf lockere Weise abgehandelt wird: Schmiert Humor mal ein Stück zu weit ab, dann setzt sofort der Reiz ein, sich über das Geschriebene ärgern zu wollen. Insgesamt ist Frau Bittls Buch sehr abwechslungsreich geworden, so dass sie sich an den weniger gelungenen Stellen nicht zu lange aufhält, ehe es dann wieder amüsant weitergeht. Anekdoten wechseln sich mit »Tests« und anderen Segmenten ab, so dass sich das Buch auch dazu eignet, immer nur mal kurz hineinzulesen, wenn man gerade ein bißchen Zeit hat. Alles in allem ein Buch, das sich vor allem als Geschenk für die langverheiratete Frau von Welt eignen dürfte ... man muss nur vorher sichergehen, dass es sich um eine handelt, die für diese Art von Buch den richtigen Zugang hat.
– geschrieben am 12. August 2018 (3.5/5 Punkte)
Anmerkungen zu den Buch-Einblicken: Die Wertung unseres jeweiligen Mitarbeiters geht im gleichen Maße wie eine Blogger-Rezension in die Gesamtwertung des Buches ein.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Texteigentümerin des Buch-Einblicks: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz