Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.598 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »leonora169«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Rock'n'Rallye
Verfasser: Annie Stone (56)
Verlag: Books on Demand (4214) und Eigenverlag (21959)
VÖ: 11. Juli 2018
Genre: Romantische Literatur (26045)
Seiten: 388
Themen: Bad Boys (570), Partys (469), Rallye (9), Rennfahrer (65), Skandale (273)
Reihe: Rock'n'Rallye (5)
Charts: Einstieg am 28. Juli 2018
Höchste Platzierung (7) am 31. Juli 2018
Zuletzt dabei am 31. Juli 2018
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von drei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
4mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Rock'n'Rallye« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. August 2018 um 11:53 Uhr (Schulnote 1):
» Dieses Cover ist traumhaft schön. Ich bin begeistert, wie der Inhalt des Buches hier perfekt umgesetzt wurde. Die Verbindung von Rallye und dem Liebespaar ist einfach mega und dazu noch die Farben, die das Cover zu etwas besonderem machen.
Auch die Geschichte um Aubrey und Kyle ist eine ganz besondere. Aus einer Notlage heraus kommen beide beruflich zusammen und sich auch im Laufe der Zeit näher.
Die Autorin hat in diesem Buch mit dem Rallyesport ein Thema aufgegriffen, womit nicht viele Frauen vertraut sind und auch nicht viel mit zu tun haben. Es ist immer noch eine Männerdomäne und dadurch hat es Aurbrey auch sehr schwer als Teamleiterin anerkannt und beachtet zu werden. Aber das stachelt ihren Ehrgeiz umso mehr an und sie kämpft um ihr Team, was mich sehr für sie einnimmt. Kyle ist ein Rowdy mit einem weichen Kern, wodurch ich im auch gleich verfallen bin.
Annie Stone schafft es perfekt mir als Leserin den Rallyesport nahe zu bringen und ich habe mit Spannung jede Etappe und ihre Erzählungen verfolgt.
Auch der Schreibstil der Autorin hat mich sofort begeistert, da er modern, spannend und sehr flüssig ist. Er hat mich sofort in die Geschichte eintauchen lassen.

Fazit:
Geniale Story über den Rallyesport, starke Frauen und ihrem Mut es der Männerwelt zu zeigen. Aber auch mit ganz viel Erotik, Romantik und Liebe.«
  9      0        – geschrieben von Das Lesesofa
Kommentar vom 26. Juli 2018 um 11:25 Uhr (Schulnote 1):
» endlich wieder was Neues von Annie Stone…
und ich stelle mal wieder fest, wie sehr ich den Schreibstil der Autorin mag…die Art wie sie Dinge erklärt…die Art wie sie Bilder in meinen Kopf pflanzt
ihr neues Buch heißt „Rock’n’Rallye“…eine Geschichte über Verlust, Angst, Liebe und ganz viel Hoffnung…
die Story hat gut 330 Seiten…

hier der Klappentext:
Partygirl. Skandalnudel. Schande von England. Die Presse hat Aubrey Galloway viele Namen verpasst, die sie wie Orden getragen hat. Als ihr Vater stirbt und er ihr sein Rallye-Team vermacht, steht sie vor einem Berg von Problemen. Das größte: Sie hat keine Ahnung von Autos.

Rowdy. Bad Boy. Großmaul. Kyle Buchanan war einmal ein aufstrebendes Rallye-Talent, doch wegen seines rüpelhaften Verhaltens und nach einer Serie von Misserfolgen steht er ohne Team und Vertrag da. Ohne Aussicht, sich seinen großen Traum vom Rallye-Sieg erfüllen zu können, treibt er langsam, aber sicher auf den Abgrund zu.

Als Aubreys Fahrer das sinkende Schiff verlassen, hat sie nur noch eine Chance. Sie muss Kyle dazu bringen, für ihr Team zu fahren. Dabei ist ihr jedoch nicht bewusst, welches Risiko sie damit eingeht, denn sie könnte wegen ihm alles verlieren: ihr Team und auch ihr Herz.
***
Dieser Roman hat 80.000 Worte, ca. 300 Taschenbuchseiten. Einzelband ohne Cliffhanger.

mein Blick auf das Buch:
der Klappentext ist ansprechend…er verrät das es heiß werden wird…bei zwei Menschen die so voller Power und Zündstoff sind, kann es nur gut werden…
das Cover ist passend zum Buch…es wirkt stimmig und Schriftart und
-anordnung passen ebenfalls gut zusammen…

mein Blick in das Buch:
wow…eine sehr dynamische Geschichte hat die Autorin da im Gepäck mit gebracht…der Hintergrund zur Story hat mir richtig gut gefallen…der Blick auf Bereiche die Männerdomaine sind und in denen es Frauen auch heute noch sehr schwer haben Fuss zu fassen…bzw. überhaupt einen Fuss in die Tür zu bekommen…in diesem Fall/ Buch ist es der Bereich des Motorsport…

die Autorin ist das Thema sehr gut angegangen und hat viele Gedanken, aber auch Fragen darin verpackt…das gefällt mir…regt es doch dazu an, auch nach dem lesen noch einmal in Ruhe über alles nachzudenken…darüber ob wir als Frauen wirklich so emanzipiert sind, wie man uns immer glauben lassen will…

die Protas Kyle und Aubrey haben mir richtig gut gefallen…beide scheinen nicht richtig ins System zu passen/ passen zu wollen…beide lehnen sich immer wieder mit ihrer Art und ihren Mitteln dagegen auf…das macht sie sehr interessant, empathisch…
sie haben Tiefgang…haben Ecken und Kanten…wirken sehr lebendig…
und man kann erkennen das sie über die Story hinweg wachsen…sie werden reifer…bekommen mehr Weitblick…

Szenen und Situationen werden von der Autorin sehr gut beschrieben…es wird dabei auf eine Menge Wörter zurück gegriffen…alles in einer sehr angenehmen Sprache…dadurch ist es auch gut möglich sich auf die Geschichte so einzulassen, das Bilder vor dem inneren Auge entstehen können…
es fühlte sich beim lesen einfach gut an…

der Schreibstil ist sehr flüssig…es kommt zu keinen Durststrecken…innerhalb kürzester Zeit war ich in der Story gefangen und wurde erst am Ende wieder daraus entlassen…
die Geschichte hat einen schönen Spannungsbogen…sie klingt stimmig und es bleiben keine losen Fäden zurück…«
  14      0        – geschrieben von lesenimdunkeln
 
Kommentar vom 22. Juli 2018 um 20:45 Uhr (Schulnote 1):
» Jupdiduuuuuu....Annie Stone Fan Girl Modus angestellt!!! und los gelesen <3

Meine Rezi!
Ein super schööööööööönes Cover, welches mich sofort anspricht. Es passt super zur Story von Aubrey und Kyle .
Es wirkt super romantisch und lässt einen die Thematik der Story direkt erkennen. Auto-Rallye Sport! Also absolut gelungen auch in der Farbgestaltung wieder ein absoluter Hingucker.
Der Klappentext ist super und und lädt mich sofort zum lesen ein.
Der Schreibstil ist toll, wie immer bei dieser Autorin. Er ist flüssig und wirkt beim lesen sehr Gefühlvoll, man merkt die Liebe zum geschriebenen Wort sofort.
Fesselnd und Lebendig erzählt die Autorin eine rasante Lovestory. Zuckersüße Protagonisten, denen die Autorin beim schreiben Leben einhaucht, man kann sie beim lesen Bildlich vor sich sehen.
Sie haben tolle Charakterzüge, wirken echt und haben Ecken und Kanten. Auch die Nebenprotagonisten werden sehr schön dargestellt, Onkel und Tante wirken sehr Lebendig in dieser Story mit.
Tolle Thematik die super umgesetzt wurde. Man fiebert auf der Tour mit und leidet als es weitergeht mit. Ich habe mit Aubry gelitten und hätte sie bei so manch einer ihrer Entscheidungen gerne geschüttelt, aber....Ende gut....alles gut!!!

Wow....ganz wundervoll eine absolute Lesejunkie Empfehlung«
  11      0        – geschrieben von Lesejunkie
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz